Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Landesarbeitsgemeinschaft Sportpolitik

Vorstellung

Landesarbeitsgemeinschaft Sportpolitik

Vorstellung

Wir als LAG wollen die Rahmenbedingungen für den Sport verbessern, uns nicht dem allgemeinen Spardiktat unterwerfen sowie neue Initiativen entwickeln und unterstützen. Das Sportfördergesetz des Landes ist finanziell besser auszustatten, um den stark gestiegenen Mitgliederzahlen gerecht zu werden. Sport bedeutet für uns aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Sport und Bewegung dienen der Verbesserung der Gesundheit, der systematischen Prävention und Förderung gesundheitsbezogener Lebensstile.
„Sport für Alle“ ist eine Grundforderung gesellschaftlicher und individueller Lebensqualität. Wir bewahren und pflegen die humanistischen und völkerverbindenden Werte des Sports und betrachten den Sport als ein hohes Kulturgut, unverzichtbar für die Selbstverwirklichung des Menschen, für seine Lebensqualität und die der ganzen Gesellschaft. Der Sport verbindet unterschiedliche Generationen, Menschen unterschiedlicher sozialer und ethnischer Herkunft, unterschiedlichen Geschlechts und Menschen mit und ohne Behinderungen. Er entwickelt die soziale Kompetenz von Kindern und Jugendlichen. Sport fördert die Integration und wirkt Gewaltbereitschaft, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit entgegen. Niemand darf wegen seiner Abstammung oder Sprache, seiner wirtschaftlichen oder sozialen Lage, seines Geschlechts, Alters oder einer Behinderung, seiner Religion oder Weltanschauung benachteiligt bzw. diskriminiert und vom Sport ausgeschlossen werden.
Wir wollen Chancengleichheit und einen manipulationsfreien Sport sowie die Bereitstellung und Erhaltung von Sportstätten als Bestandteil der öffentlichen Daseinsvorsorge. Wir sehen den Sport als Einheit von Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport, Kinder- und Seniorensport, dem Behinderten- und Rehabilitationssport sowie Leistungssport im Nachwuchs- und Hochleistungsbereich.


Rainer Raeschke

Sprecher der LAG Sport

Kontakt:

DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern

Martinstraße 1/1a – 19053 Schwerin

Telefon: 0385/ 760380 – Fax: 0385/ 7603819

E-Mail: info@die-linke-mv.de