Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Dietmar Bartsch - Unsere Nr. 1 aus MV

Zur Verkündung der Spitzenkandidatur von Janine Wissler und Dietmar Bartsch bei der Bundestagswahl äußern sich die Landesvorsitzenden Wenke Brüdgam und Torsten Koplin. Janine Wissler und Dietmar Bartsch führen DIE LINKE im Bundestagswahlkampf an. „Wir sind stolz, dass mit Dietmar Bartsch MV wieder in der ersten Reihe steht. Mit Blick auf unsere demokratischen Mitbewerber schickt DIE LINKE als einzige Partei einen ostdeutschen Spitzenkandidaten ins Rennen. Das ist bezeichnend“, so Wenke Brüdgam.  Weiterlesen


Herzlichen Glückwunsch Frank Nieswandt!

In der Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Friedland konnte sich Frank Nieswandt behaupten. War das Ergebnis mit 155 Stimmen Differenz auch denkbar knapp, so ist dieser Wahlsieg doch wohl verdient. Wir wünschen dem neuen Bürgermeister viel Glück und immer ein gutes Händchen bei den Entscheidungen im Sinne Friedlands. Weiterlesen


Wolfgang Dietrich

Nie wieder? NIE WIEDER!

Der 8. Mai 1945 ist der Tag des Sieges der Alliierten, zu dem die Sowjetunion und ihre Rote Armee in höchstem Maße beigetragen haben. Der 8. Mai mahnt uns, der Millionen Opfer, die erbracht werden mussten, ehrend zu gedenken. Er markiert die historische Tatsache der Rettung der Menschheit vor der faschistischen Barbarei und wurde damit zur bedeutendsten Kulturtat in der jüngeren Geschichte. Dieser Tag darf nicht den Geschichtsfälschern überlassen werden. Er war Befreiungsschlag und Neubeginn  für das in Trümmern liegende Deutschland und Europa. Die „Stunde Null“ markierte den Neuanfang eines ganzen Kontinents. Die Menschen rangen ums nackte Überleben, viele suchten eine neue Heimat. Deutschland, Europa und der „Rest“ der Welt teilten sich in Ost und West. Und doch gab es einen über die Grenzen hinaus gemeinsam vertretenen Konsens: Der Schwur „Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!“ Weiterlesen


Tag der Arbeit - Höchste Zeit für Gerechtigkeit!

Wir leben in einem traumhaft schönen Land – dem “Urlaubsland Nr. 1”. Mecklenburg-Vorpommern ist aber zugleich “Niedriglohnland Nr. 1”. Der viel zu geringe Lohn der Verkäuferin, des Kochs oder der Kellnerin reicht oft nicht aus, um selbst mit ihrer Familie in den Urlaub zu fahren. Dieser Lohn macht die Frauen und Männer arm – heute und im Alter. Das ist ungerecht. Das wollen wir ändern. Mit uns gibt es: 13 Euro Mindestlohn, gleiche Löhne für gleiche Arbeit, gleiche Renten in Ost und West. Mit uns verdienen Sie mehr. Weiterlesen

  1. 09:45 - 17:00 Uhr
    Rostock, Stadthalle Rostock

    Landesparteitag in Rostock

    Die 2. Tagung des 7. Landesparteitages der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern findet am 24. April 2021 in der Stadthalle Rostock statt. https://www.originalsozial.de/nc/partei/landesparteitag/ mehr

    In meinen Kalender eintragen
Pressemeldungen

Stiefmütterlicher Umgang mit Kultur muss ein Ende haben

Zu den bisherigen Ergebnissen der Tagungen des M-V-Gipfels erklärt die kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger:  „Es ist wichtig und richtig, dass Öffnungen und Lockerungen lediglich schrittweise erfolgen können und Schulen und Kitas dabei ganz oben auf der Liste stehen. Allerdings muss jetzt der stiefmütterliche Umgang... Weiterlesen


Grünes Licht für den Radentscheid Schwerin

Zu den Bedenken des Innenministeriums zur Zulässigkeit eines Radentscheides in Schwerin erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke: „Es ist nicht hinnehmbar, das Bürgerbegehren ‚Radentscheid‘, das als formal zulässig erklärt wurde und dessen Unterschriftensammlung abgeschlossen ist, als unzulässig einstufen zu... Weiterlesen


Erster kleiner Schritt in die richtige Richtung für Tourismuswirtschaft

Zur Ankündigung von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, wonach einheimische Dauercamper von Pfingsten an auf ihren Plätzen auch übernachten können, erklärt der tourismus- und wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Die Korrektur in Sachen Camping für Einheimische war überfällig. Es war niemandem zu erklären, warum... Weiterlesen