Nächster Termin

Ostseebädertour in Binz auf Rügen
25. Juli 2016 14:00 – 16:45 Uhr
Auf der Ostseebädertour stellen sich unsere lokalen Landtagskandidat_innen vor. Unsere Landesvorsitzende Heidrun Bluhm sowie der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch sind dabei als auch unser Spitzenkandidat Helmut Holter und der Spitzenkandidat der Berliner LINKEN zur Wahl des Abgeordnetenhauses, Klaus Lederer. Auch für...mehr...
Vorpommern-Rügen Binz auf Rügen, Platz an der Seebrücke
 
"Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen." Konrad Adenauer - Genau! Jetzt auch noch per SMS!
... im Juni 2016
https://www.flickr.com/photos/michaelgubi/
 
 
22. Juli 2016

Wahlkampf-Auftakt in Rostock-Warnemünde

Bei schönstem Sonnenschein beging DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern heute in Rostock-Warnemünde ihre Auftaktveranstaltung zum Landtagswahlkampf. Helmut Holter kritisierte die SPD-Mogelpackung für die Rentenangleichung, die Frau Schwesig gestern als Wahlkampfschlager verkaufen wollte. Gleichzeitig will sie die Höherwertung der Ostlöhne bei der Rentenberechnung abschaffen. Das würde Altersarmut für die heute jüngere Generation bedeuten. Wir werden das nicht durchgehen lassen! Soziale Gerechtigkeit gibt's nur mit der LINKEN! Mehr...

 
21. Juli 2016 Heidrun Bluhm/Helmut Holter/Schwerin

Kampagne und Plakate vorgestellt

Medien die Wahlkampagne und die Plakate der LINKEN zum Landtagswahlkampf vor. Ab dem Wochenende hängen diese dann auch im ganzen Land. Aus Liebe zu M-V! Mehr...

 
19. Juli 2016 Henning Foerster/Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow/Schwerin

Schwerin begeht Tag der Elektromobilität

Umweltbewusstes Verhalten ist nicht mehr nur eine Frage der Überzeugung, sondern wird in vielen Bereichen des Lebens zunehmend zu einem ökonomischen Faktor. Dies gilt auch für den Bereich Mobilität. Noch sind Elektroautos in Schwerin die Ausnahme, aber die Hersteller arbeiten mit Hochdruck an innovativen Lösungen für die Senkung des Verbrauchs und des Emissionsausstoßes. Eine umweltfreundliche Alternative benötigt aber auch eine gute Infrastruktur. Daher informierten die Stadtwerke über die inzwischen 11 Strom- und 2 Erdgastankstellen im Stadtgebiet. Zudem kann man als Kunde bei Anschaffung eines E-Rades, E-Autos oder E-Rollers noch bis zum Jahresende 2016 eine Förderung bekommen. Die Handwerkskammer informierte über die Aufstiegsfortbildung zum KfZ-Meister, für die durch Meister-BaföG und Meister-Extra des Landes zu deutlich günstigeren Konditionen angeboten werden kann. Viel spannender Input und interessante Technik, fanden auch Angelika Gramkow und Henning Foerster, die das Gespräch mit den Ausstellern suchten.  Mehr...

 
13. Juli 2016 Landtagsfraktion/Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Lehrkräftemangel ist zum Teil hausgemacht

(c) Foto: pixabay.com / user:geralt / CC0

Zur Antwort der Landesregierung auf ihre Kleine Anfrage „Stellenbesetzungsverfahren für Referendarinnen …“ (Drs. 6/5590, Anlage) erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Landtag, Simone Oldenburg: „Zum wiederholten Male gelingt es dem Land nicht, Referendariatsplätze in ausreichendem Maße zu besetzen. Mit Ausnahme der Stellen für Gymnasialreferendare sind alle Stellen nur mit einer Handvoll zukünftiger Lehrkräfte besetzt. Das ist ein ausgesprochen schlechtes Signal für die künftig erforderlichen Einstellungsbedarfe. Es ist ein unhaltbarer Zustand, dass wir Lehrkräfte benötigen und zugleich Dutzende gut ausgebildete Bewerberinnen und Bewerber abgelehnt werden,  weil die Kapazitäten des für die Ausbildung zuständigen Zentrums für Lehrerbildung nicht ausreichen. Und das kurz nach Abschluss der Zielvereinbarungen mit den Hochschulen, die unter anderem eine bedarfsgerechte Lehrerausbildung garantieren sollen. Ein Teil des Lehrkräftemangels ist damit hausgemacht. Meine Fraktion fordert den Minister auf, bei den Zielvereinbarungen umgehend nachzulegen, um diese Misere zu beenden.“ Mehr...

 
13. Juli 2016 Helmut Holter/Landtagsfraktion/Pressemeldungen

Skandalöses und ignorantes Verhalten der Landesregierung

(c) Foto: pixabay.com / user:geralt / CC0

Zum geplatzten Flüchtlingsgipfel zwischen Land und Kommunen gestern in Schwerin erklärt der Vorsitzende der Linksfraktion, Helmut Holter: Es ist schlicht skandalös, dass die Landesregierung den berechtigten Forderungen der Kommunen nach Finanzhilfen bei der Integration von Flüchtlingen erneut eine Abfuhr erteilt.  Mehr...

 
12. Juli 2016 Eva-Maria Kröger/Karsten Kolbe/Rostock

CSD-Empfang in Rostock - Samstag ist es endlich soweit!

Unter dem Motto "Echte Liebe - Echte Vielfalt - Echte Akzeptanz - Echt für alle" findet am kommenden Samstag der CSD in Rostock statt. Wir freuen uns riesig darauf und natürlich sind wir als LINKE auch dabei und stellen uns ohne Wenn und Aber an die Seite der Community. Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 1096

Video
22. Juli 2016

Wahlkampf-Auftakt in Rostock-Warnemünde

Flash is required!

Bei schönstem Sonnenschein beging DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern heute in Rostock-Warnemünde ihre Auftaktveranstaltung zum Landtagswahlkampf. Helmut Holter kritisierte die SPD-Mogelpackung für die Rentenangleichung, die Frau Schwesig gestern als Wahlkampfschlager verkaufen wollte. Gleichzeitig will sie die Höherwertung der Ostlöhne bei der Rentenberechnung abschaffen. Das würde Altersarmut für die heute jüngere Generation bedeuten. Wir werden das nicht durchgehen lassen! Soziale Gerechtigkeit gibt's nur mit der LINKEN!

Aktuelle Bilder
Pressemeldungen
21. Juli 2016 Helmut Holter/Pressemeldungen

Nordumgehung Schwerin rückt in den Vordringlichen Bedarf

Zur Einstufung der Schweriner Nordumgehung in den Vordringlichen Bedarf im zweiten Entwurf des Bundesverkehrswegeplans erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher, der Schweriner Abgeordnete und Vorsitzende der Linksfraktion, Helmut Holter:   „Noch fehlt beim Schweriner Ring die Nordumgehung Schwerins (B 104). Ein wichtiger Schritt für den... Mehr...

 
21. Juli 2016 Helmut Holter/Pressemeldungen

Vertiefung der Rostocker Seehafenzufahrt auf 16,50 m amtlich

Zum zweiten Entwurf des Bundesverkehrswegeplans erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher und Vorsitzende der Linksfraktion, Helmut Holter:   „Eine weitere Hürde ist genommen. Die seewärtige Zufahrt zum Seehafen Rostock ist nun mit einer Vertiefung auf 16,50 m im zweiten Entwurf des Bundesverkehrswegeplans enthalten. Das ist die optimale... Mehr...

 
21. Juli 2016 Peter Ritter/Pressemeldungen

„Ordnungsgemäßes Abarbeiten“ in LKA-Affäre sieht anders aus

Zur Sondersitzung des Innenausschusses zu den Korruptionsvorgängen im LKA M-V erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter:   „Heute ging es ausdrücklich nicht mehr allein um einen Korruptionsfall. Heute ging es um verlorengegangenes Vertrauen. Die Behauptung des Innenministers Lorenz Caffier vor zwei Monaten, dass... Mehr...