Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Zum Welt-Aids-Tag

Der Welt-Aids-Tag ist der Tag der Solidarität mit den Betroffenen, zudem wird den Menschen gedacht, die an den Folgen von Aids gestorben sind. Ein Umgang ohne Diskriminierung und der Zugang zu medizinischer Versorgung weltweit bleiben die wichtigsten Ziele. Ein offener Umgang mit der Krankheit und der Abbau von Vorurteilen sind Grundvoraussetzungen, damit die betroffenen Menschen nicht stigmatisiert werden. Frühzeitige und umfassende Aufklärung über Übertragungswege und Risiken sind dabei zentral wichtig. Eine flächendeckende, professionelle Beratung und Betreuung auch in M-V, Prävention sowie die Sicherung der gesundheitlichen Versorgung sind unerlässlich im Kampf gegen diese Erkrankung. Weiterlesen


Congratulations on your 200th birthday, Friedrich

Am 28. November ist Dein 200. Geburtstag, Friedrich. Das ist ein zünftiger Anlass Dein Schaffen zu würdigen, denn wir LINKEN stehen gedanklich auch auf Deinen Schultern. Du hast Deinen Anteil an den theoretischen Grundlagen der Sicht Linker auf die Gesellschaft immer heruntergespielt. Du nanntest Dich gelegentlich „zweite Geige“ hinter Karl Marx, womit Du Deinen Respekt gegenüber Deinem Freund bekunden wolltest. Es ehrt Dich, ihn zu wertschätzen, aber Dein Handeln herabzusetzen, ist völlig unangebracht. Auch, weil Ihr einander beflügelt, Euch ergänzt habt, und der „liebe Marx“, wie Du ihn häufig anredetest, ohne Deine Hilfen keineswegs zu seinem Mammut-Werk in der Lage gewesen wäre. Weiterlesen


Jede Tat an Mädchen und Frauen ist eine zu viel

DIE LINKE zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November:  Gewalt gegen Frauen hat in der Corona-Krise zugenommen. Jede vierte Frau erlebt Gewalt. Bundesweit muss davon ausgegangen werden, dass die Fallzahlen sogar um weitere sieben Prozent angestiegen sind. In Mecklenburg-Vorpommern wenden sich jedes Jahr ca. 4.000 Betroffene an das Hilfesystem.  „Jede Tat an Mädchen und Frauen ist eine zu viel“, so die Landesvorsitzende Wenke Brüdgam. Weiterlesen


In tiefer Trauer um Harald Ringstorff

Zum Tod des früheren Ministerpräsidenten Harald Ringstorff erklären die LINKEN-Landesvorsitzenden Wenke Brüdgam und Torsten Koplin: Mit tiefer Trauer haben wir die Nachricht vom Tod des ehemaligen Ministerpräsidenten Harald Ringstorff vernommen. Ringstorff war ein Mensch, der geradlinig und bodenständig Politik für Mecklenburg-Vorpommern gemacht hat. Sein Mut hat unter anderem dazu beigetragen, dass es im Nordosten das erste rot-rote Regierungsbündnis geben konnte.  Weiterlesen

Pressemeldungen

Verschiebung der Ferien verschiebt nur das Problem – löst es aber nicht

Zum Vorschlag des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), die zweite Woche der Winterferien an das Ende der Weihnachtsferien zu schieben, erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Eine Verschiebung der Ferien ist kein geeignetes Mittel, um das Infektionsgeschehen an den Schulen zu entspannen,... Weiterlesen


Langzeitarbeitslosigkeit steigt den 7. Monat in Folge

Zu den Arbeitsmarktzahlen für den Monat November erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „6900 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr stellen nur die Spitze des Eisbergs dar. Den 7. Monat in Folge steigt die Zahl der Langzeitarbeitslosen, aber auch insgesamt nimmt sie zu. Zudem verdecken... Weiterlesen


Doppelzüngigkeit der Grünen beim Klimaschutz ist unerträglich

Zur Diskussion um den Weiterbau von Nord Stream 2 und zu den öffentlichen Äußerungen der Bundestagsabgeordneten der Grünen, Claudia Müller, erklärt die energiepolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke:  „Es ist unbestritten, dass die vergangenen Bundesregierungen beim Klimaschutz und dem Ausbau der Erneuerbaren Energien auf der... Weiterlesen