2. bis 5. Juni 2017
 

Vernetzt

... im Januar 2017
 
 
18. März 2017 Dr. Dietmar Bartsch

Dietmar Bartsch zum Spitzenkandidaten gewählt

Mit 93,2% der Stimmen wurde Dr. Dietmar Bartsch auf der heutigen VertreterInnenversammlung in Gägelow bei Wismar zum Spitzenkandidaten der LINKEN in Mecklenburg-Vorpommern gewählt. Er thematisierte in seiner Rede die Änderung der Europapolitik, der Sozialpolitik in Deutschland, den Kampf gegen Kinderarmut, die überfällige Lohnangleichung in Ost und West, gerechte Rentenpolitik und Vermögensverteilung in Deutschland. International steht die konsequente Friedenspolitik für DIE LINKE an oberster Stelle. Mehr...

 
16. März 2017

VertreterInnenversammlung stellt Landesliste zur Bundestagswahl auf

Morgen stellt DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen einer Landesvertreter_innenversammlung die Landesliste zur Bundestagswahl am 24. September 2017 auf. Die Vertreter_innenversammlung findet ab 10:30 Uhr im Wyndham Garden Hotel in Gägelow bei Wismar statt. Die 120 Vertreterinnen und Vertreter befinden dabei u.a. über die Spitzenkandidatur, um welche sich erneut der Vorsitzende der Linksfraktion im Deutschen Bundestag, Dietmar Bartsch, bewirbt. Zudem wird seine Co-Vorsitzende, Sahra Wagenknecht, an der Veranstaltung teilnehmen und zu den Anwesenden sprechen.  Mehr...

 
15. März 2017 Eva-Maria Kröger/Heidrun Bluhm/Landesarbeitsgemeinschaft/Rostock

Heidrun Bluhm bei der Landesarbeitsgemeinschaft Senioren in Rostock

Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten und Rostocker Kreisvorsitzenden, Eva-Maria Kröger, war die Vorsitzende der LINKEN in Mecklenburg-Vorpommern und Bundestagsabgeordnete, Heidrun Bluhm, heute bei der Landesarbeitsgemeinschaft Senioren zu Gast. In Rostock diskutieren sie über Wohnen im Alter und die künftigen Aufgaben in unserer Landespartei. Mehr...

 
11. März 2017 Björn Griese/Elke Schoenfelder/Heidrun Bluhm/Jacqueline Bernhardt/Mecklenburgische Seenplatte/Torsten Koplin

Letzte Regionalkonferenz zur Strategiedebatte in Neustrelitz

Alle Plätze in der Stadtscheune Neustrelitz waren bei unserer letzten Regionalkonferenz zur Strategiedebatte besetzt. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des Kreisverbandes Mecklenburgische Seenplatte, Elke Schoenfelder, eröffnete die Landesvorsitzende, Heidrun Bluhm die Debatte über die Neuausrichtung des Landesverbandes. Diese wurde später an fünf Thementischen in Form eines "World Café" vertieft. Mehr...

 
10. März 2017 Kerstin Kassner/Pressemeldungen

Inklusion im Bereich Kinder- und Jugendreisen ist nötig und machbar!

Am Donnerstag veranstaltete die Linksfraktion im Deutschen Bundestag eine Podiumsdiskussion auf der Internationalen Tourismus- Börse in Berlin. Die Diskussion zum Thema Inklusion im Kinder- und Jugendreisen wurde von der tourismuspolitischen Sprecherin der Linken im Bundestag, Kerstin Kassner, moderiert. Die Abgeordnete aus Mecklenburg-Vorpommern zeigte ihre Unterstützung der Inklusionsbemühungen von verschiedenen Organisationen und Veranstaltern: „Die Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit geistigen und körperlichen Behinderungen ist im Bereich des Kinder- und Jugendreisens genauso richtig und notwendig wie in den Schulen und Kitas. Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 1243

Pressemeldungen
27. März 2017 Eva-Maria Kröger/Pressemeldungen

Welttheatertag: Theater nicht länger als reinen Kostenfaktor begreifen

Zum heutigen Welttheatertag erklärt die kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger:  „Selten wurden Werte wie Gemeinschaft, Toleranz und Weltoffenheit so dringend benötigt wie heute. Diese Werte vermittelt das Theater. Es ist ein Ort, an dem hinterfragt und kritisch betrachtet wird, was in der Politik und in unserer... Mehr...

 
27. März 2017 Dr. Wolfgang Weiß/Pressemeldungen

Linksfraktion will die Agrarstruktur in M-V verbessern

Die Linksfraktion im Landtag möchte die bedenkliche Entwicklung der Agrarstruktur im Landesparlament diskutieren und fordert die Landesregierung auf, ihre Möglichkeiten zu nutzen, um eine weitere Verschlechterung zu verhindern.  „In den letzten Jahren gab es ein zunehmendes Interesse von außerlandwirtschaftlichen Investoren an Bodenkäufen... Mehr...

 
27. März 2017 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Aufweichung des Arbeitszeitgesetzes ist der falsche Weg

Zur Forderung des Arbeitgeberverbandes Nordmetall und des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes M-V (dehoga), die tägliche erlaubte Arbeitszeit von zurzeit maximal zehn auf zwölf Stunden anzuheben erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Die Forderung der Arbeitgeberverbände ist entschieden abzulehnen und das nicht... Mehr...