Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Demo in Schwerin gegen Schließungen der Kinderstationen

Von Parchim oder Crivitz nach Schwerin fahren müssen, weil ein Kind im Anmarsch ist? Das ist absolut unzumutbar, finden nicht die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Landtag, Jacqueline Bernhardt und der gesundheitspolitische Sprecher, Torsten Koplin. Solidarität mit den Beschäftigten der Krankenhäuser und Betroffenen dieser Pläne! Die Landesregierung muss endlich ihre Verantwortung wahrnehmen, Gesundheit ist Daseinsvorsorge, Gesundheit ist keine Ware! Weiterlesen


Demo in Crivitz - Gesundheit ist keine Ware!

DIE LINKE unterstützte gestern Abend zusammen mit mehr als 100 Einwohnerinnen und Einwohnern in Crivitz die Kundgebung für den Erhalt der Kinder- und Geburtenstation am Krankenhaus. Wir wollen, dass das Verhandlungsergebnis zwischen Wirtschaftsminister Glawe (CDU) und der Klinikleitung annulliert wird und Parchim und Crivitz nicht länger gegeneinander ausgespielt werden. Die Geburtenhilfe muss an beiden Standorten gesichert sein. Weiterlesen


Pendler sollen Zeche für verkorkste Verkehrspolitik zahlen?

Die Vorschläge des Bundesumweltamtes, die Pendlerpauschale abzuschaffen und Kraftstoffe merklich zu verteuern, treffen bei der Landesspitze der LINKEN in Mecklenburg-Vorpommern auf deutliche Kritik: Hierzu Wenke Brüdgam: „Das Umweltbundesamt stellt also fest, dass augenscheinlich alle direkt bei ihren Arbeitgebern einziehen sollten. Prima! Ich bin auch sehr dafür, dass wir die Umweltziele ernster nehmen, aber wie wäre es dann mal mit Vorschlägen zu einem ÖPNV der tatsächlich eine Alternative zum PKW ist? Weiterlesen


Volksinitative "Bildungsaufstand" gestartet

Simone Oldenburg, Fraktionsvorsitzende im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, hielt auf unseserm Landesparteitag eine mitreißende Rede in der sie auf die schlechte Bildungspolitik unserer Landesregierung einging. Dabei thematisierte sie besonders den Lehrermangel, den Unterrichtsausfall und die viel zu geringen Deutsch- und Mathestunden! "Jahrelang hat sich das Land auf Kosten vieler Kinder kaputt gespart. Jetzt ist Schluss damit!" Weiterlesen


Landesvorsitzenden im Amt bestätigt

Auf dem Landesparteitag in Kühlungsborn wurden die Landesvorsitzenen Wenke Brüdgam und Torsten Koplin wiedergewählt. Wenke Brüdgam erhielt 62% der Delegiertenstimmen. Auf Torsten Koplin entfielen 72% der Stimmen. Als erste gratulierten die Fraktionsvorsitzenen Simone Oldenburg und Dietmar Bartsch. Herzlichen Glückwunsch! Weiterlesen


Protest gegen GeFlügelTreffen in Binz

Gegen das Treffen des (rechten) Flügels der AfD im Arkona Hotel in Binz auf Rügen formierte sich breiter Widerstand. Wir empfingen schon die ankommenden Autofahrer an der B96 mit einer entsprechenden Botschaft. Vor Ort zeigten hunderte Demontranten, was sie von den rassistischen Ansichten eines Björn Höcke und anderen in der AfD halten: Nichts!!! Weiterlesen


Kampf gegen Faschismus ist immer gemeinnützig!

Zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit des VVN BdA erklären die Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern, Wenke Brüdgam und Torsten Koplin, sowie die beiden Vorsitzenden des VVN BdA Mecklenburg-Vorpommern, Peter Ritter und Nico Burmeister: Die Aberkennung der Gemeinnützigkeit unter fadenscheinigen Gründen des bayerischen Verfassungsschutzes ist ein Skandal. Während sich in Binz auf Rügen Rechtsextreme feiern und rechte Terrornetzwerke auch in Mecklenburg-Vorpommern jahrelang unbehelligt bleiben, werden organisierte Antifaschisten angegriffen. Wir sagen: „Der Kampf gegen Faschismus ist immer gemeinnützig!“ Weiterlesen


SPD fordert Kindergrundsicherung - glaubwürding?

Kurz vor der Vorsitzendenwahl bei der SPD fordert der Vizekanzler und Finanzminister, Olaf Scholz, eine Kindergrundsicherung, mehr bezahlbares Wohnen und eine bessere Gesundheitsversorgung. Dies stößt bei den Landesvorsitzenden der LINKEN in M-V auf Kritik: „Das ist ein durchschaubarer Zug des Vizekanzlers und Wirtschaftslieblings Scholz“, so Torsten Koplin. „Die SPD ist eine gefühlte Ewigkeit an der Bundesregierung beteiligt. Alle Vorschläge, die Scholz jetzt vorbringt, hätte man mit Mehrheiten jenseits der CDU durchsetzen können. Das wollte auch er nicht.“ Weiterlesen


Buntes GeFlügelfest – statt braunes AfD Flügel-Treffen

Aufruf zur Demonstration & Kundgebung: 23.11.2019 // 11:00 Uhr // Demonstration ab Hauptbahnhof Binz // Lasst uns gemeinsam ein starkes Zeichen gegen rechte Ideologie und Hetze setzen – in Binz und überall! Rügen ist kein Ort für Hetzer*innen, Menschenfeinde und Neonazis! Gemeinsam für eine offene, pluralistische und solidarische Gesellschaft! Weiterlesen


Mignon Schwenke

Halt auf halber Strecke für die Südbahn

Zum Ergebnis des heute erfolgten Gespräches zur Südbahn in der Staatskanzlei mit dem Landesverkehrsminister, Vertretern der Bürgerinitiative Pro Schiene und den Fraktionsvorsitzenden des Landkreises Ludwigslust-Parchim erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke: „Trotz aller Erleichterung, dass die Streckenstilllegung der Bahn vom Tisch ist, reichen die Zugeständnisse vom Land gerade einmal aus, den Zug anfahren zu lassen und ihm Halt auf halber Strecke zu verordnen. Weiterlesen