Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Klaus Röber

Endlich wieder Kultur

Nach langer Zeit wieder schöne Musen

 

Am 28.07. 2021 trafen sich Mitglieder der LAG in Schwerin, um die Ausstellung zur Malerei unseres Mitglieds Elfriede Koska zu besuchen.

Friedel empfängt uns bereits auf dem Hauptbahnhof. Sie geleitet uns per ÖPNV sowie anschließend per Pedes durch den Schlossgarten direkt zum Ausstellungs-Ort, der sich im Ensemble des Schleifmühlen-Museums befindet. Den Schwerpunkt der Ausstellung bilden Arbeiten, die in der Zeit der Pandemie entstanden sind. Einige Exponate aus früheren Jahren eröffnen jedoch auch einen beeindruckenden Einblick auf Friedels Gesamtschaffen. Der Austausch mit der Künstlerin über Motive, Maltechniken und Materialien vertieft die Verarbeitung der betrachteten Stilleben, Natur-Ansichten und Porträts.

Der Eindruck des Gesehenen klingt noch nach, als wir uns zur Mittagszeit auf den von Touristen überfüllten Boulevards der Schweriner Innenstadt einfinden.

Friedel erweist sich als ideale Stadtführerin, indem sie unsere Schritte in eine Fleischerei lenkt, die uns neben der leiblichen Stärkung auch noch Gelegenheit gibt, über die nächsten Aufgaben der Arbeitsgemeinschaft zu beraten.

Das sommerliche Wetter lädt danach auf das Oberdeck eines Doppeldecker-Busses zur Stadtrundfahrt ein, in der uns auch die intimen Seiten der Landeshauptstadt nahegebracht werden.

Zur Abschiedsstunde belebt uns der vorzügliche Kaffee aus der Michbar am Marienplatz.

Die Rückreise in unsere Heimatorte beschließt diesen Tag, der uns Kraft für die bevorstehenden Wahlkampfwochen gegeben hat.

 

Klaus Röber