Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

DIE LINKE schließt Listenaufstellungen in Demmin ab

Mit insgesamt 26 Kandidaten geht die Nordost-LINKE in die Landtagswahlen. Bereits am Samstag stellten die Delegierten die Bundestagsliste unter der Führung von Dietmar Bartsch auf. Der Prerower erhielt auf dem Spitzenplatz 93,5 Prozent. Bartsch kritisierte in seiner Bewerbung die Korruptionsfälle in der Union. Diese könne nach etlichen Skandalen um Maskenbeschaffungen einen Fußballverein namens „1. FC eigene Tasche“ gründen. Bartsch gab die Zielrichtung aus, die CDU im Bundes- und im Landtag in die Opposition zu schicken. Dem Fraktionsvorsitzenden im Bundestag folgen u.a. die Juristin Ina Latendorf, die 22-jährige Studentin Amina Kanew und der Landwirt Toni Jaschinski. Insgesamt wählten DIE LINKEN sieben Kandidaten auf ihre Bundestagsliste. Weiterlesen


Simone Oldenburg führt Landesliste zur Landtagswahl an

93,7 Prozent erhielt unsere Nummer 1 für Mecklenburg-Vorpommern. Auf gehts Richtung Landtagswahl mit unserer Spitzenfrau Simone Oldenburg! Der Kurs ist klar: Gute Schulen ohne Unterrichtsausfall, Raus aus dem Lohnkeller und Schluss mit Kinder- und Altersarmut. Kämpfen wir zusammen für mehr Gerechtigkeit und eine starke LINKE! Weiterlesen


Dietmar Bartsch auf Platz 1 der Landesliste zum Bundestag

Mit 93,5 Prozent hat die Landesvertreter*innenversammlung in Demmin den bisherigen Co-Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch auf Platz 1 der Landesliste für die Bundestagswahl gewählt. Bartsch sprach sich für ein verstärktes Engagement für soziale Gerechtigkeit nach der Corona Krise aus. Bartsch warb zudem für eine Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West. Zudem müsse die CDU nach unzähligen Korruptionsskandalen im Bund und in MV in die Opposition geschickt werden.  Weiterlesen


Frauentag 2021: Her mit dem ganzen Leben!

Die Krise betrifft besonders diejenigen, die schon vor der Pandemie nicht wussten, wie sie Rechnungen bezahlen sollen. Sie trifft jene, die für magere Gehälter in lebens- relevanten Berufen Überstunden anhäufen, die Erwerbs- und Sorgearbeit unter einen Hut bringen müssen oder die, die von (häuslicher) Gewalt betroffen sind. Weiterlesen


CDU als Bremsklotz für soziale und zukunftsfähige Politik gehört endlich abgelöst

Die Ergebnisse der CDU-Listenaufstellung kommentieren die Landesvorsitzenden der LINKEN wie folgt.  Wenke Brüdgam: „Herr Amthor warnt vor Umverteilung und Bevormundung. Offenbar hat er immer noch Angst vor einer gerechten Verteilung von Wohlstand und Reichtum. Aus seiner Lobbyismus-Affäre und der dazugehörigen Luxusreise hat er also nichts gelernt. Ein bisschen Bevormundung würde ihm vielleicht guttun. Weiterlesen


Torsten Koplin

Rosa Luxemburg – „Dass ich auf die Menschen wie der Blitz wirke“!

Heute, am 5. März 2021, jährt sich der Geburtstag von Rosa Luxemburg zum 150. Mal. Rosa Luxemburg war bis zu ihrem gewaltsamen Tod eine mutige und unermüdliche Kämpferin für eine gerechtere Welt. Im Engagement für Frieden, einen demokratischen Sozialismus und im Kampf um Feminismus ist ihr Vermächtnis, sind ihre Schriften unvermindert aktuell. Weiterlesen


Neu gewählte Parteispitze ist ein Signal des Aufbruchs

Zur Wahl der neuen Bundesparteivorsitzenden Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler erklären die Landesvorsitzenden der MV-LINKEN: Torsten Koplin: „Ich möchte mich im Namen der LINKEN M-V bei Katja Kipping und Bernd Riexinger für die vielen Jahre aufopferungsvoller Arbeit bedanken. Die neu gewählte Parteispitze ist ein Signal des Aufbruchs. Wir setzen große Hoffnungen in die beiden.“ Weiterlesen


Wegen Corona-Lockdown: Parteitag verschoben.

Wegen des Corona-Lockdown verschieben wir unseren Landesparteitag auf den 24. April 2021. An diesem Tag soll in der Rostocker Stadthalle u.a. das Wahlprogramm zur Landtagswahl beschlossen werden. Bleibt gesund! Weiterlesen


Raus aus dem Lohnkeller!

Knapp 70.000 Menschen aus Callcentern, Einzelhandel und Gastronomie drohen nach selbst 45 Jahren Arbeit Altersarmut. Der Grund: MV ist Niedriglohnland. Die Tarifbindung ist gering. Leiharbeit und Werkverträge grassieren im Nordosten. Wir finden: MV muss raus aus dem Lohnkeller! Mit mehr Tarifverträgen, 13 Euro Mindestlohn, Öffentliche Aufträge nur gegen Tariflöhne können wir den Anfang machen. Weiterlesen


Solidarität - auch beim Thema Masken

Wenn Ihr neue FFP-2-Masken abgeben könnt, dann bringt sie bitte zu unseren Geschäftsstellen und Wahlkreisbüros. Wir verteilen die Masken an Einrichtungen, die sie wiederum an Menschen weitergeben, die nur wenig Geld haben. Danke für Eure Solidarität! Weiterlesen