Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

DIE LINKE in Verantwortung für Mecklenburg-Vorpommern!

Die jetzige Koalition ist seit 15 Jahren im Amt und hat endgültig abgewirtschaftet. Wird sie fortgesetzt, werden zentrale Zukunftsthemen weiterhin nicht angefasst werden. DIE LINKE steht für ein soziales Mecklenburg-Vorpommern, in dem die wirtschaftlichen Potentiale genutzt werden, um endlich für gute Bildung zu sorgen und um sichere Arbeitsplätze zu haben. Wir streiten für anständige Löhne und wenden uns entschieden gegen Armut. Wir vertreten  ostdeutsche Interessen.  Zehn Tage vor der Wahl nennen wir die Themen, die wir in einer Regierung vordringlich anpacken und entscheiden wollen.  Die Umfragewerte zeigen deutlich, dass keine Partei allein regieren wird, ein soziales Mecklenburg-Vorpommern geht nur mit uns. Weiterlesen


Weltfriedenstag - Abrüstung statt Aufrüstung!

Vor 82 Jahren begann ein in der Menschheitsgeschichte beispielloses Morden. Deutsche Faschisten, beseelt von Rassenwahn und Herrenmenschentum, schickten sich an, ihre Gewaltherrschaft über die ganze Erde auszubreiten. Am Ende zählte man über 55 Millionen Tote. Die Völker der ehemaligen Sowjetunion beweinen über 27 Millionen Tote. Perfide, systematisch und mit industriellen Methoden wurden sechs Millionen Jüdinnen und Juden ermordet. Darunter eine Millionen Kinder. Für uns sind die Lehren daraus: Ein entschiedenes Nein zum Krieg und jeglicher Kriegsvorbereitung! Keinen Millimeter Raum für rassistische, fremdenfeindliche und demokratiefeindliche Ideologien! Weiterlesen


Lichtenhagen 1992: Mahnen und Erinnern

Mehrere Tage lang dauerte das Pogrom gegen Flüchtlinge und ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter. Ein aggressiver Mob aus Neo-Nazis sowie Mitläuferinnen und Mitläufern schleuderte Steine und Brandsätze gegen das Sonnenblumenhaus - unter Johlen und Beifallklatschen einer zuschauenden Menge. Die Einsatzkräfte der Polizei, Bundes- und Landespolitik, die ganze Zivilgesellschaft versagten. Es war reiner Zufall, dass in dem Inferno niemand ums Leben kam. Weiterlesen


Sommer, Sonne, Wahlkampfauftakt in Boltenhagen

Sommer, Sonne, Wahlkampfauftakt. Wer ein gutes Bildungssystem haben will und möchte, dass MV nicht mehr der Lohnkeller Deutschlands ist, dem bleibt nur eine Wahl: DIE LINKE. Neben unseren beiden Spitzenkandidaten Simone Oldenburg und Dietmar Bartsch hat das heute auch Gregor Gysi im schönen Boltenhagen deutlich gemacht. Zudem gab es gute Gespräch an Land und auf dem Wasser.  Weiterlesen


Auftaktveranstaltung in Sassnitz

Wenn das Land gerechter werden soll, ist es notwendig DIE LINKE zu wählen damit wir eine starke Stimme im Bundes- und Landtag haben, das wurde auf der heutigen Auftaktveranstaltung in Sassnitz auf der Insel Rügen deutlich. Gute Musik, Spannende Reden und viele wichtige konstruktive Gespräche waren heute mal wieder auf der Tagesordnung. Weiterlesen


Statt schöner Statistik, 1.000 neue Lehrkräfte!

Anstatt Statistiken zu schönen, sollte sich das Bildungsministerium lieber darum kümmern, wie mehr Lehrerinnen und Lehrer eingestellt werden können. Wir haben heute mit Simone Oldenburg vor dem Landtag Druck gemacht. Im Landtag tagte anschließend der Bildungsausschuss - nicht öffentlich. Wir bleiben dran. Weiterlesen


Wahlkampfauftakt in Zinnowitz

Heute war DIE LINKE in Zinnowitz auf der schönen Insel Usedom zu ihrer zweiten Auftaktveranstaltung. Spitzenkandidatin Simone Oldenburg und auch die Kandidaten Kerstin Kassner und Toni Jaschinski für den Bundestag sowie Simone Dehn, Daniel Seiffert und Dirk Bruhn für den Landtag als auch die Landtagsabgeordnete Mignon Schwenke haben tolle Gespräche mit Einheimischen und Gästen geführt und die Kandidierenden haben sich und ihre Ziele für ein besseres Mecklenburg-Vorpommern auf unserer Trailer-Bühne vorgestellt. Weiterlesen


Wahlkampfauftakt in Kühlungsborn

Unser erster Wahlkampfauftakt fand im sonnigen Kühlungsborn mit Simone Oldenburg und Dietmar Bartsch statt. Mit dabei waren auch die Direktkandidaten Judith Keller für den Bundestag sowie Karen Larisch, Hans Müller, Peter Georgi und Michael Noetzel für den Landtag. Für uns ist klar: MV braucht endlich sozialen Schwung, vor allem bei der Bildung, bei Löhnen und wenn es darum geht, Kinder- und Altersarmut anzupacken. Weiterlesen


Joachim Aust

Zur Erinnerung und zum Gedenken

Am 13. August 1871, vor 150 Jahren, wurde Karl Liebknecht als zweiter Sohn eines der Gründer des SDAP, Wilhelm Liebknecht, und dessen zweiter Frau, Natalie (geb. Reh), geboren. Seine Paten waren Karl Marx und Friedrich Engels. Kindheit und Schulzeit verbrachte er in seiner Heimatstadt Leipzig. Nach dem Abitur studierte er in Leipzig und Berlin Rechtswissenschaften und Nationalökonomie und promovierte 1897 in Würzburg zum Dr. jur.. Seinen Idealen und seiner Hoffnung auf die Durchsetzung einer menschlichen und menschenwürdigen Gesellschaft entsprechend wurde er 1900 Mitglied der SPD, zu deren linken Flügel er fortan zählte. Weiterlesen


Mauerbau vor 60 Jahren - Wie steht DIE LINKE dazu?

Der Bau der Mauer, des vorgeblichen "antifaschistischen Schutzwalls", war ein deutliches Zeichen der Schwäche der DDR-Regierung. Die Mauer richtete sich in letzter Konsequenz nicht gegen äußere Staatsfeinde, sondern gegen die individuellen Freiheitsrechte der eigenen Bürgerinnen und Bürger. Zwar hat jeder Staat das Recht und die Pflicht, seine Grenzen zu schützen, aber die Geschichte der Mauer entlang der Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten steht für den Missbrauch dieses Rechtes. Die Schüsse an der Mauer auf eigene Bürgerinnen und Bürger, die ihren Staat verlassen wollten, stellen eine Verletzung elementarer Menschenrechte dar und sind durch nichts zu rechtfertigen. Weiterlesen