Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Atomwaffenverbotsvertrag muss auch ein Thema für die SPD in MV sein!

Mit dem heutigen Tag tritt der Vertrag über ein Atomwaffenverbot in Kraft. Vor fünf Jahren haben ihn 122 Staaten unterzeichnet und mit Honduras das 51. Land bereits ratifiziert. Mit diesem Vertrag werden auf den Hoheitsgebieten der Staaten, die diesen Vertrag ratifizieren, die Entwicklung, Produktion, Test, Lagerung, Transport und Einsatz von Kernwaffen verboten. Deutschland hat sich hieran nicht beteiligt. Die Bundesregierung beharrt auf dem Konzept der „nuklearen Teilhabe“ im Rahmen des NATO-Bündnisses. Weiterlesen


Bei FFP2-Masken-Pflicht für kostenlos Abgabe sorgen!

Wenn die Bundesregierung  eine Pflicht zum Tragen medizinischer Masken beschließt, müssen diese kostenlos abgegeben werden. Ansonsten führt diese Maskenpflicht zu einer weiteren Spaltung der Gesellschaft. [Quelle: ZDF heute - Dietmar Bartsch ab 3:37 min - https://www.zdf.de/.../210119-heute-sendung-19-uhr-102.html] Weiterlesen


US-Amerikanischen Erpressungsversuchen nicht erliegen!

Der Landesvorstand sieht aufgrund der verfehlten Energiepolitik in Deutschland und Europa die Notwendigkeit der Nord-Stream-2-Pipeline. Die US-Amerikanische Sanktionspolitik ist von wirtschaftlichen Interessen getrieben, den Absatz von amerikanischem Frackinggas in Europa deutlich zu steigern. Diesen Erpressungsversuchen darf Europa, Deutschland und auch Mecklenburg-Vorpommern nicht erliegen. Weiterlesen


Gedenken an Rosa und Karl – Trotz alledem

Nachdem in diesem Jahr das für den 10. Januar 2021 geplante Stille Gedenken für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht auf dem Friedhof der Sozialisten aufgrund der sehr kritischen Corona-Lage in Berlin verschoben werden musste, wird es hoffentlich am 14. März 2021, wenige Tage nach dem 150. Geburtstag von Rosa am 5. März, stattfinden können. Egal wie, wir werden ihrer immer gedenken und sie nie vergessen! Weiterlesen


Pleitewelle verhindern – ausbleibende Bundeshilfen vorfinanzieren

Gerade in einem strukturschwachen Land wie Mecklenburg-Vorpommern zählt für die meist kleinen und mittelständischen Unternehmen jeder Euro. Die Betriebe sind in purer Existenznot. Wir müssen eine Pleitewelle und einen dramatischen Einbruch der Wirtschaft verhindern. Dafür braucht es mehr Druck aus Schwerin Richtung Berlin. Weiterlesen


Beschäftigte in Kitas und Schulen durch Impfung schützen

Schulen und Kitas sollen zu Recht geöffnet bleiben. Dies setzt aber voraus, dass das erforderliche Personal zur Verfügung steht. Die Beschäftigten müssen deshalb möglichst zeitnah geimpft und damit geschützt werden. Weiterlesen


Dass Solidarität 2021 einen anderen Klang kriegt

Das Coronavirus hat 2020 bestimmt und für viele Menschen sehr viele negative Erfahrungen mit sich gebracht. Auch und gerade deshalb wünscht Dietmar Bartsch allen einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2021. DIE LINKE wird für ein Jahr mit sozialer Gerechtigkeit, Zusammenhalt, Solidarität und Frieden kämpfen. Weiterlesen


Alles Gute für das neue Jahr!

Auch im Jahr 2020 haben wir mit Euch gemeinsam für gute Bildung, ein hochwertiges und gerecht finanziertes Gesundheitssystem,  gute Arbeitsbedingungen und auskömmliche Einkommen gekämpft. Wegen der Corona-Pandemie war und ist dies eine Zeit mit besonderen Herausforderungen für uns alle. Hoffen wir, dass das Jahr 2021 besser wird! Wir stehen jedenfalls weiterhin für soziale Gerechtigkeit. Weiterlesen


Die neue Normalität

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Wir erleben zusammen ein Weihnachtsfest, das wir uns eigentlich ganz anders vorgestellt hatten. Wenn nun Geschäfte geschlossen sind, wir dazu aufgerufen werden, so wenig Kontakte wie nur irgend möglich zu haben, kommt in uns die Sehnsucht nach Normalität auf. Corona hat uns fest im Griff. Hoffen wir darauf, dass wir uns mit dem neuen Impfstoff aus ihm befreien und wieder ein normales Leben begehen können. Weiterlesen


Langfristige Strategie gegen die Corona-Pandemie fehlt

Audio: Im Interview mit NDR Info hat Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch die Maßnahmen der Bundesregierung kritisiert. Der Bundestag müsse mit einbezogen werden. Weiterlesen