Bei rokTV hatte Steffen Bockhahn heute an einer Diskussion zwischen allen Kandidaten zur Bundestagswahl teilgenommen. Jeder Kandidat bekam drei Fragen und konnte diese beantworten. Das Spannende daran? Die Fragen an die Kandidaten kamen von den jeweiligen Kontrahenten selbst. Weiterlesen

Wahlkampf ist anstrengend, macht aber auch Spaß. Das bewiesen Klaus Ernst und Torsten Koplin während ihrer Veranstaltung "Wohnen im Alter" in Friedland. Der Saal war bis auf den letzten Platz besetzt und nach den Initialreferaten verließen die Gäste mit ihren Fragen recht bald das ursprüngliche Thema. Das ist bei einem guten Wahlkampf mit richtig guten Umfrage-Ergebnissen aber auch nicht verwunderlich. Klaus Ernst und Torsten Koplin sprachen auch über ihre Erkenntnisse und Erfahrungen, die sie während des Nachmittages beim Bürgermeister und den Verkehrsbetrieben gewonnen hatten. Weiterlesen

Die Direktkandidatin im Bundstagswahlkreis 13, Martina Bunge und Unterstützerinnen und Unterstützer aus dem Ort informierten im Herzen Banzkows am Infostand über die politischen Alternativen der LINKEN. Dabei konnte die Bundestagsabgeordnete viele Fragen zu Benachteiligungen bei der Rente und anderen Themen beantworten. Weiterlesen

Heute wurde das Wahlquartier der LINKEN in Schwerin eröffnet. Das Bürger_innenbüro in der Martinstraße wird bis zum 22. September Anlaufpunkt für Bürgerinnen und Bürger für Fragen zur Bundestagswahl, als auch Koordinationspunkt für die Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer in und um Schwerin sein. Der Wahlkampf des Direktkandidaten im Bundestagswahlkreis 12, Dietmar Bartsch, wird von hier aus geführt. Leider konnte dieser zur heutigen Eröffnung des Wahlquartiers aufgrund einer Autopanne nicht rechtzeitig anwesend sein. Weiterlesen

Beim Besuch der Linkspolitiker_innen Kerstin Kassner (Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis 15), Christiane Latendorf (Vorsitzende der Linksfraktion im Kreistag Vorpommern-Rügen) und Helmut Scholz (Mitglied des Europäischen Parlaments) bei der company for ITC & management consultancy in Bergen auf Rügen wurden Fragen zur Unterstützung der europäischen Zusammenarbeit aus der Sicht eines privaten Dienstleisters  und die Zusammenarbeit mit Netzwerken auf diesem Gebiet sowie Probleme bei der Antragstellung und Abrechnung erörtert. Weiterlesen

Am Sonntag soll man sich von der Woche erholen. Das haben wir heute in Schwaan auf dem Brückenfest gemacht - und ganz nebenbei natürlich auch noch ein bisschen Wahlkampf...:-) Weiterlesen

Am vergangenen Wochenende eröffnete DIE LINKE in Ludwigslust ihren Wahlkampf mit einem Familienfest auf dem Spielplatz in der Parkstraße. Der Spitzenkandidat der LINKEN in M-V und Direktkandidat im Bundestagswahlkreis 12, Dietmar Bartsch, eröffnete die Veranstaltung und mischte sich dann unter´s Volk. Viele Eltern und Großeltern nutzten bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit für ein Gespräch oder eine Frage an den Politiker, während die Kinder viel Spaß beim Spielen hatten. Beim Torwandschießen und auf der Hüpfburg herrschte erwartungsgemäß der größte Andrang, aber viele Kinder versuchten sich auch an den kniffligen Fragen über ihre Stadt Ludwigslust. Weiterlesen

Heute fand eine Podiumsdiskussion der Stralsunder Mittelstandsvereinigung an der Fachhochschule Stralsund statt. 6 Kandidat_innen nahmen daran teil. Für DIE LINKE diskutierte Kerstin Kassner, Direktkandidatin im Bundestagswahlkampf 15. Nach einer kurzen persönlichen Vorstellung und der Nennung ihrer Gründe, warum sie in den Bundestag wollen, begann eine rege Diskussion. Viele Probleme wurden angesprochen, z.B. dass es zur Zeit in M-V mehr Insolvenzen als Neugründungen von Unternehmen gibt, Gestaltung der Arbeitswelt, also Vereinbarkeit von Beruf und Familie, gleicher Lohn für gleiche Arbeit, Fragen der Gleichstellung. Weiterlesen

Vor gut einem Jahr (am 28. Juni 2012) folgte der Bundestag parteiübergreifend einer Empfehlung des Petitionsausschusses und sprach sich für eine kleine Verbesserung bei der Altersversorgung der technischen Intelligenz aus. Dabei ging es um die Ingenieurinnen und Ingenieure, die zu DDR-Zeiten in Betrieben des Rationalisierungsbaus gearbeitet haben. Ihnen wird bisher eine Einbeziehung in das Versorgungssystem für die technische Intelligenz verweigert. Dabei soll es nach Auffassung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales auch bleiben. Auf eine parlamentarische Nachfrage von Martina Bunge teilte das Ministerium mit: "Auch nach eingehender Überprüfung der vom Petitionsausschuss vorgebrachten Aspekte kann das Bundesministerium für Arbeit und Soziales keine Gesetzesänderung in Aussicht stellen." Weiterlesen

Heute fand in Neubrandenburg ein Polit-Talk mit den Landtagsabgeordneten Dr. Hikmat Al-Sabty und Torsten Koplin statt. Hikmat Al-Sabty erzählte aus seinem Leben, sprach über Flucht und Krieg und sang wunderschöne Lieder vor. Torsten Koplin, Direktkandidat im Bundestagswahlkreis 16, moderierte die Veranstaltung und bezog sich bei seinen Fragen auf das Buch von Hikmat Al-Sabty "Zwischen Orient und Okzident". Die Zuhörer stellten an Hikmat Al-Sabty zahlreiche Fragen zu seinem Leben im Irak und in Deutschland und zur Arbeit in der Landtagsfraktion DIE LINKE. Weiterlesen