Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Neues Deutschland: Kranken-Zuzahlungen unsolidarisch

Abschaffung würde Kassenbeiträge nur um 0,3 Prozent steigen lassen - Die Abschaffung der Praxisgebühr nutzte die Linksfraktion im Bundestag Ende letzten Jahres, um der Bundesregierung wegen der übrigen Zuzahlungen auf den Zahn zu fühlen. Die Kleine Anfrage wurde Mitte Dezember 2012 beantwortet, stellte die Fraktion aber so wenig zufrieden, dass sie nachhakte. Die zweite Antwort der Regierung liegt jetzt vor. (c) Foto: Chris Beck / pixelio.de Weiterlesen


Interview der Woche mit Steffen Bockhahn: »Kommunen sind das Fundament«

Steffen Bockhahn vertritt seit 2009 seine Heimatstadt Rostock als direkt gewählter Abgeordneter im Bundestag. Im Interview der Woche der Linksfraktion im Bundestag spricht er über Lokalpatriotismus im Bundestag, schildert, wie sich die Agenda-Politik der letzten zehn Jahre auf die Situation in der Kommune ausgewirkt hat, erklärt die Lohnkostenmodelle in Call Centern und warum, DIE LINKE gerade den Rostocker Haushalt platzen ließ. Weiterlesen


Equal Pay Day – Lohnlücke zwischen den Geschlechtern endlich schließen!

Zum internationalen Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen, dem Equal Pay Day: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit von Männern und Frauen ist in Deutschland immer noch keine Realität. Frauen müssen statistisch gesehen knapp drei Monate länger arbeiten als Männer, um auf den gleichen Lohn zu kommen. Der Lohnunterschied ist in M-V zwar mit etwa 7 Prozent geringer als im Bundesdurchschnitt, wo er etwa bei 21 Prozent liegt. Dies offenbart aber lediglich die traurige Tatsache, dass in M-V ohnehin bundesweit die schlechtesten Löhne gezahlt werden. Weiterlesen


Rentenerhöhung: Kluft zwischen Ost und West bleibt

"Nun ist es – nach Monaten der öffentlichen Spekulationen – heraus: Die kommenden Rentensteigerungen liegen in Ostdeutschland bei 3,29 Prozent und in Westdeutschland bei 0,25 Prozent. Dieser Unterschied wird der Mär Nahrung geben, die Ostdeutschen würden bei der Rente bevorzugt. Dabei sind wir immer noch weit entfernt von einer tatsächlichen Angleichung der Renten.“ Das stellt Martina Bunge zu der ab Juli wirksam werdenden Rentenanpassung fest. Weiterlesen


Dr. Dietmar Bartsch bei "Menschen bei Maischberger"

In der Sendung am 19. März diskutierte Sandra Maischberger mit Hartz-IV-EmpfängerInnen, die in den vergangenen Jahren bei ihr zu Gast waren. Weitere Gesprächspartner waren Dr. Dietmar Bartsch (DIE LINKE.), Oswald Metzger (CDU) und Heinrich Alt (Bundesagentur für Arbeit). Weiterlesen


Das Original sind wir

Auf der heutigen Pressekonferenz berichtete der Bundesgeschäftsführer und Wahlkampfleiter der LINKEN, Matthias Höhn, über die Ergebnisse der Klausur des Spitzenteams der Partei. Im Mittelpunkt der Beratung standen Fragen zur Art des Wahlkampfes, zur Rolle der LINKEN und zu weiteren zentralen Themen. Höhn machte deutlich, dass DIE LINKE die Partei der sozialen Gerechtigkeit und des Friedens ist und ihre Rolle als Original im Wahlkampf herausstellen wird. Ein weiteres Thema war die Position zum Zypern-Paket der EU. Weiterlesen


Rettet das Amtsgericht Wolgast!

Der Widerstand gegen die Amtsgerichtsstrukturreform im ganzen Land wächst. Auch in Wolgast gingen ca. 500 Menschen auf die Straße, um für den Erhalt ihres Amtsgerichts zu demonstrieren. Mit dabei waren auch Landrätin Barbara Syrbe und Landtagsabgeordnete Jeannine Rösler, als auch weitere Mitglieder der LINKEN. Weiterlesen


Heidrun Bluhm: Agenda Sozial statt Agenda 2010!

„Hartz IV hat dazu geführt, dass Erwerbslose drangsaliert werden und Beschäftigte viel leichter zu erpressen sind. Das spüren wir auch in Mecklenburg-Vorpommern. Auch bei uns verdienen immer mehr Menschen nur noch Niedriglöhne und müssen als Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter oder in anderen unsicheren Beschäftigungsverhältnissen arbeiten. Laut OECD-Definition liegen knapp 45% der Vollzeitbeschäftigten in unserem Bundesland mit ihrem Gehalt unter der bundesdeutschen Niedriglohnschwelle von 1.802 € im Monat.* Die meisten Erwerbslosen erleben von den Jobcentern Druck und Schikanen statt der einst versprochenen Förderung.“ Foto: (c) Gerd Altmann / pixelio.de Weiterlesen


Dr. Martina Bunge Schirmherrin beim Gesundheitstag in Plau am See

Die gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Dr. Martina Bunge, war Schirmherrin des diesjährigen Plauer Gesundheitstags. Dazu gehört der Gesundheitsmarkt in der Schule am Klüschenberg, den sie zusammen mit dem Bürgermeister, Norbert Reier, eröffnete. Beim 7. Plauer Gesundheitstag ging es um erlebbare Gesundheitsförderung. Man konnte sich rund um das Thema Gesundheit und gesunde Lebensweise informieren, verschiedene Angebote ausprobieren und sich in Beratungsgesprächen Tipps holen. Weiterlesen


Ehrenamtsmesse in Rostock

Ohne BürgerInnen, die sich ehrenmatlich engagieren, geht in der Zivilgesellschaft gar nichts. Das gilt natürlich auch für die Rostocker Stadtgesellschaft. Darum war es dem Bundestagsabgeordneten Steffen Bockhahn sehr wichtig, am Wochenende die Rostocker Ehrenamtsmesse im Innerstädtischen Gymnasium zu besuchen. Weiterlesen