Skip to main content

LINKE beklagt weiterhin hohe Zahl von Wohngeldempfängern in MV

Heidrun Bluhm

dpa-Gespräch mit Heidrun Bluhm: Wer zu wenig verdient, dem greift der Staat unter die Arme, mit Wohngeld etwa. Den Mietzuschuss erhalten in Mecklenburg-Vorpommern gut 34 000 und damit vier Prozent aller Haushalte. Bundesweit die höchste Quote. Die Linke macht die Wirtschaft dafür verantwortlich. Schwerin (dpa/mv) - Die weiterhin hohe Zahl von Wohngeldempfängern in Mecklenburg-Vorpommern ist nach Ansicht der Linken Ausdruck der unverändert prekären Einkommenslage im Land. "Viele dieser Menschen gehen tagtäglich arbeiten. Acht Stunden lang. Und trotzdem reicht das Geld nicht, um die Miete zu zahlen. Da stimmt etwas am Lohngefüge nicht" ... Weiterlesen


Webmaster-Workshop

In der Rostocker Geschäftsstelle
In der Rostocker Geschäftsstelle

Webmaster der LINKEN. Mecklenburg-Vorpommern kamen heute zum Webmaster-Workshop in Rostock zusammen. Weiterlesen

Aktuelle Bilder
Pressemeldungen

Linksfraktion gratuliert dem Landesfrauenrat zum 25-jährigen Bestehen

Zum 25-jährigen Bestehen des Landesfrauenrats, der sein Jubiläum morgen in  Rostock feiert, erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Der Landesfrauenrat hat in den zurückliegenden 25 Jahren außerordentliche Arbeit für die Gleichstellung von Frauen und Männern und die Stärkung der Rechte und Möglichkeiten von... Weiterlesen


"Georgiens Krieg in russische Invasion umzudeuten, verfälscht Geschichte"

Am heutigen Donnerstag stimmte eine große Mehrheit der Abgeordneten des Europäischen Parlaments dem Entschließungsantrag mit dem Titel ‚Besetzte Gebiete in Georgien zehn Jahre nach der Invasion durch Russland‘ zu. Helmut Scholz, Europaabgeordneter der LINKEN, kritisiert den Bericht und war am Montag mit dem Antrag einer Änderung des Titels der... Weiterlesen


Für ein realistisches Schönheitsideal – Geschönte Modelbilder kennzeichnen!

Zur Forderung nach einer Kennzeichnung retuschierter Werbefotos erklären die Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern Wenke Brüdgam und Torsten Koplin: Eine Studie der Gesundheitsbehörden in Dänemark warnt vor der verheerenden Wirkung von retuschierten Werbefotos bei jungen Frauen. Modelfotos werden zunehmend nachbearbeitet... Weiterlesen


Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden