Nächster Termin

Regionalkonferenz zur Strategiedebatte in Stralsund
4. März 2017 10:00 – 14:00 Uhr
Regionalkonferenz für den Kreisverband Vorpommern-Rügenmehr...
Vorpommern-Rügen Stralsund, Volkssolidarität, Knieper Damm
 

Vernetzt

... im Januar 2017
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Elke Schoenfelder

10. Februar 2017 Elke Schoenfelder Elke Schoenfelder/Heidrun Bluhm/Landkreis Rostock/Mecklenburgische Seenplatte

Heidrun Bluhm Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis 17

Kreisvorsitzende Elke Schoenfelder gratuliert Heidrun Bluhm

Die Landesvorsitzende der LINKEN und Bundestagsabgeordnete, Heidrun Bluhm, wurde als Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis 17 (Mecklenburgische Seenplatte II – Landkreis Rostock III) gewählt. Damit sind in allen sechs Wahlkreisen in Mecklenburg-Vorpommern die Direktkandidat_innen der LINKEN für die Bundestagswahl aufgestellt. Mehr...

 
26. November 2016 Elke Schoenfelder/Jeannine Rösler/Mecklenburgische Seenplatte/Torsten Koplin

Neuer Vorstand im Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte gewählt

v.l.: Regina Bärens, Torsten Lohr, Elvira Doehring (Schatzmeisterin), Elke Schoenfelder (Vorsitzende), Kerstin Lenz (stv. Vors.), Kornelia Gillert, Dirk Bruhn, Konrad Bossmann (Solid), Tobias Hecht (stv. Vors.), Karl Weis, Thomas Kowarik; nicht auf dem Bild: Sebastian Heuer

Die Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE. Mecklenburgische Seenplatte kamen am Sonnabend in Neubrandenburg zusammen. Auf der Gesamtmitgliederversammlung wurde der zwölfköpfige Kreivorstand gewählt. Dabei wurde die Kreisvorsitzende, Elke Schoenfelder, im Amt bestätigt. Weiterhin wurden Vertreter_innen für die Landesvertreter_innenversammlung zur Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl bestimmt sowie für die Vertreter_innenversammlungen in den Direktwahlkreisen 16 und 17. Mehr...

 
26. August 2016 Elke Schoenfelder/Heidrun Bluhm/Helmut Holter/Mecklenburgische Seenplatte/Torsten Koplin

Heiße Wahlkampfstimmung um den Showtruck in Neubrandenburg

Fast "36 Grad" waren heute auf der Showtruck-Bühne vor dem Neubrandenburger Rathaus: Spitzenkandidat Helmut Holter, Ministerpräsident Bodo Ramelow, Landesvorsitzende Heidrun Bluhm und die Kandidat_innen aus Neubrandenburg bzw. dem Kreis Mecklenburgische Seenplatte Torsten Koplin, Marcel Meister, Elke Schoenfelder und Frank Nieswandt präsentierten sich und die Alternativen der LINKEN zur Stillstandspolitik der Großen Koalition. "Und es wird noch heißer" in den letzten Tagen bis zur Landtagswahl war am Ende klar: Wir müssen nun in den Endspurt übergehen! Mehr...

 
16. August 2016 Elke Schoenfelder/Mecklenburgische Seenplatte

Wahlkampf mit Elke Schoenfelder in Waren

Mit dem Infostand in der Warener Innenstadt erreichte die Direktkandidatin im Wahlkreis 20 (Mecklenburgische Seenplatte III), Elke Schoenfelder, neben Wählerinnen und Wählern aus M-V auch zahlreiche mehr Touristen. Doch auch die nahmen unser Ringbuch und andere Werbematerialien gerne mit. Wahlkampfunterstützung gab es außerdem an drei Tagen aus Nordrhein-Westfalen. Die Genossinnen waren sehr erstaunt über die weiten Felder, die kleinen Dörfer und die Bushaltestellen, die in der Ferienzeit meistens verweist sind. Die Mobilität im ländlichen Raum spielte auch in den Diskussionen am Infostand eine große Rolle. Mehr...

 
18. März 2016 Elke Schoenfelder/Helmut Holter/Mecklenburgische Seenplatte

Elke Schoenfelder Direktkandidatin im Landtagswahlkreis 20

Im Landtagswahlkreis 20 wurde heute Elke Schoenfelder zur Direktkandidatin der LINKEN gewählt. Der Vorsitzende der Landtagsfraktion, Helmut Holter, gratuliere der Vorsitzenden des Kreisverbandes DIE LINKE. Mecklenburgische Seenplatte als einer der Ersten. Wir schließen uns an: Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg! Der Wahlkreis 20 (Mecklenburgische Seenplatte III) unfasst die Stadt Waren (Müritz), die Ämter Malchow, Röbel-Müritz und Seenlandschaft Waren. Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 12

Audio
Zu den Ankündigungen von Martin Schulz, Teile der Agenda 2010 korrigieren zu wollen, erklärt der Spitzenkandidat der LINKEN, Dr. Dietmar Bartsch: Wir fordern ja seit vielen Jahren, dass das, was dort schief gelaufen ist, korrigiert wird. Wenn das jetzt die SPD ankündigt, ist das ein Erfolg. Bisher gibt es Ankündigungen. Martin Schulz generiert sich als der Anführer der außerparlamentarischen Opposition gegen die eigene Bundesregierung. Ich möchte Taten sehen und bis dahin werbe ich ausschließlich für die Ziele der LINKEN.
Pressemeldungen
29. Januar 2014 Elke Schoenfelder/Mecklenburgische Seenplatte

Koalitionsfraktionen aus SPD und CDU halten an Stilllegung der Südbahn fest

Die stellv. Vorsitzende der Linksfraktion im Kreistag MSE Elke-Annette Schmidt und Die Vorsitzende des Kreisverbandes DIE LINKE. MSE Elke Schoenfelder zeigten sich enttäuscht über die heutige Ablehnung des Antrags der Landtagsfraktion DIE LINKE ‚,Moratorium für die Mecklenburgische Südbahn“. Mehr...