Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
1 Spezifische Qualität der Kultur-und Kreativwirtschaft in MV?

Frage

Worin sehen Sie die spezifische Qualität der Kultur-und Kreativwirtschaft in MV? Worin ist diese spezifische Qualität ablesbar?

Stellungnahme

Für DIE LINKE ist die Kultur- und Kreativwirtschaft eine der Zukunftsbranchen in M-V. Im Zusammenspiel mit dem Breitbandausbau als vorauszusetzende Infrastrukturmaßnahme ist sie eine große Impulssetzerin, die heute ein kaum abschätzbares Potential entwickeln könnte. Neue Arbeits- und Beschäftigungsmodelle, unternehmerische Neuerungen, Wandel im Verständnis von Arbeit und Leben – für all das steht diese Branche. Die große spezifische Qualität der Branche besteht nach Ansicht der LINKEN jedoch in der kleinteiligen Struktur der Kultur- und Kreativwirtschaft, in der ihr eigenen Tendenz zur Netzwerkbildung und der Fähigkeit sich in einem fortlaufenden Prozess immer wieder neu zu erfinden. Außerdem besitzt die Kreativ- und Kulturwirtschaft das Potential, den ländlichen und den urbanen Raum wieder zusammenzuführen, da sie durch die starke Nutzung des Internets standortunabhängiger ist als andere Branchen.

2/3 Förderung und Sichtbarkeit der Kultur-und Kreativwirtschaft

Fragen

Wie sehen Sie die Situation der Kultur-und Kreativwirtschaft in MV bezüglich Förderung und Sichtbarkeit? 

 

Welche Strukturen gilt es zu entwickeln und welche Förderinstrumente wird eine von Ihrer Partei (mit)getragene Landesregierung ein- bzw. fortführen?

Antworten

Schon heute ist die Kultur- und Kreativwirtschaft nach dem Tourismus der zweitgrößte Arbeitgeber im Land. Trotzdem ist sie im Vergleich mit anderen Branchen noch zu wenig sichtbar.

Bisher sind gezielt auf die Kreativwirtschaft ausgerichteten Förderinstrumente in überschaubarem Maß vorhanden. Wir werden zusammen mit den Akteuren der Kultur- und Kreativwirtschaft die Förderung stets auf Einsatz und Wirkung hin überprüfen, um eine Förderung an Hand der Bedürfnisse der Akteure zu gestalten. Wir werden die vor Jahren eingestellte wirtschaftliche Filmförderung wieder einführen.

4 Stellenwert der Standortförderung für die Kultur- und Kreativwirtschaft?

Frage

Welchen Stellenwert hat eine Standortförderung für die Kultur- und Kreativwirtschaft in MV für Sie?

Antwort

DIE LINKE sieht vor allem in zwei Bereichen wesentlichen Entwicklungsbedarf. Das ist erstens der Breitbandausbau, der eine entscheidende Grundlage für die Kultur und Kreativwirtschaft in M-V ist. Der Breitbandausbau gehört deshalb als Maßnahme zur Standortentwicklung für die Kultur- und Kreativwirtschaft. Zweitens muss die Branche in das Landesmarketing integriert werden, um die Sichtbarkeit deutlich zu steigern. M-V muss als Standort der Kultur- und Kreativwirtschaft im Land und außerhalb des Landes deutlich mehr wahrgenommen werden.

5 Einbindung des Netzwerks der Kultur- und Kreativwirtschaft?

Frage

Wie wollen Sie das Netzwerk der Kultur- und Kreativwirtschaft in MV zukünftig in Ihre Aktivitäten einbinden?

Antwort

DIE LINKE steht als Ansprechpartner immer zur Verfügung. An der Unterstützung der Kultur- und Kreativwirtschaft ist uns sehr gelegen, da sie einen erheblichen Faktor für Wirtschaft und Arbeitsmarkt darstellt. Mit Fragen und Bitten kann die Branche jederzeit an DIE LINKE herantreten. In Regierungsverantwortung wollen wir erreichen, dass die Kultur- und Kreativwirtschaft einen einheitlichen Ansprechpartner hat und es eine Förderung aus einer Hand gibt. Die derzeitige zersplitterte Kompetenzverteilung erachten wir als kontraproduktiv.