Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Wenke Brüdgam & Torsten Koplin

Solidaritätserklärung mit Amina Kanew aus Neubrandenburg

Wir erklären uns solidarisch mit unserer Genossin Amina Kanew, die sich als junge Stadtverordnete in Neubrandenburg für ihre Stadt einsetzt. In Zeiten von Corona bleibt Solidarität mit Betroffenen, vielen älteren Mitmenschen und den Beschäftigten im Gesundheitswesen unser aller Aufgabe. Das Virus ist trotz der Lockerungen noch lange nicht besiegt. Wer nun Abstandsregeln missachtet, die Gefahr von Corona negiert und Verschwörungstheorien verbreitet, muss mit unserem Widerspruch rechnen. Wenn sich in Neubrandenburg 200 Demonstrant*innen zusammenfinden, ohne, dass es sie stört, mit Rechtsextremen zusammen zu stehen, braucht es mutige Menschen, die sich dem in den Weg stellen. Deshalb danken wir Amina Kanew und Tobias Hecht für ihr Engagement. Wer diesen Widerspruch nicht akzeptierten kann und unsere Mitglieder bespuckt und schlägt, greift unsere gesamte Partei an. Wir werden das nicht akzeptieren und solidarisieren uns mit unseren Mitgliedern sowie mit allen, die außerdem Zivilcourage gezeigt hat.