Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Energiepreiserhöhungen: Einkommensschwache Haushalte schützen!

By The Government of Germany - http://www.bundesrat.de/cln_090/nn_8548/DE/presse/fotoarchiv/sitzung/sitzung-node.html?__nnn=true, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/
Im Bundesrat

DIE LINKE. M-V begrüßt die Initiative aus Bremen und Mecklenburg-Vorpommern im Bundesrat für ein Energiepreis-Moratorium. Jetzt ist unkomplizierte Hilfe wichtig, wenn Menschen durch Preiserhöhungen in Zahlungsschwierigkeiten geraten und trotz Energiepreisbremse belastet sind; Ratenzahlungsvereinbarungen wären eine Möglichkeit. Zudem sollen durch das Moratorium finanzielle Schieflagen der Energieversorgungsunternehmen verhindert werden sowie den Verbraucher:innen ausreichend finanzierte Beratung zur Verfügung gestellt werden.

Ohne die Initiative aus den beiden Ländern mit Regierungsbeteiligung der LINKEN werden die Sorgen und Nöte vieler Menschen offensichtlich von der Ampel in Berlin vergessen. Dabei ist Hilfe jetzt dringend nötig!