Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Die CDU und das Thema Gleichberechtigung

Zur aktuellen Debatte um die Einführung einer Frauenquote in der CDU erklärt die Landesvorsitzende der LINKEN in M-V, Wenke Brüdgam:

„Es ist schön, wenn die CDU nach einer jahrzehntelangen Diskussion endlich bei sich eine Frauenquote einführt. Schöner als diese Eigenbeschäftigung wäre es jedoch gewesen, wenn es zu den nächsten Wahlen endlich bei allen Parteien paritätisch besetzte Listen gegeben hätte. Immer noch sind Frauen in Landtagen und im Bundestag vollkommen unterrepräsentiert. Das muss sich endlich ändern! Im übrigen zeigt ein Blick auf die Männerrunde bei der Vorsitzendenwahl wie sehr die CDU wirklich Wert auf Gleichberechtigung legt - und zwar gar nicht.“

Verwandte Nachrichten

  1. 15. Juli 2020 Politik muss Zeichen setzen - Parität durch Freiwilligkeit bis zur Verfassungsänderung