Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Toni Jaschinski

Jahrgang: 1982

Kreisverband: Mecklenburgische Seenplatte

Mitglied seit: 2017

Euer Landwirt für den Bundestag!

Ich bin 38 Jahre alt, ledig und Vater von einem Kind. Ich bin Diplom-Kaufmann, seit 12 Jahren Geschäftsführer der Agrargesellschaft Chemnitz mbH und bereits seit über 14 Jahren in der Kommunalpolitik in Neubrandenburg für DIE LINKE, aber auch insbesondere für die Bürger der Stadt Neubrandenburg im Ehrenamt tätig. 

Meine Leidenschaft für die Politik entdeckte ich damit schon früh. 

Zu meiner beruflichen Laufbahn: 

Bereits seit den frühen Kindertagen habe ich Landwirtschaft direkt erleben und erlernen dürfen, indem ich oft meinen Vater bei seiner beruflichen Tätigkeit als Landwirt begleitete. Nachdem ich dann mein Abitur in Neubrandenburg erfolgreich abschlossen habe, hatte ich im Anschluss in Greifswald auch mein Studium der Betriebswirtschaft zum Diplom-Kaufmann erfolgreich absolvieren können. Seit dem Jahr 2008 bin ich nun Geschäftsführer eines landwirtschaftlichen Unternehmens. Hier habe ich neben der Tierproduktion und der Pflanzenproduktion auch weitere Geschäftsfelder, wie die Heidelbeer- und Erdbeerproduktion, als regionaler Anbieter erfolgreich entwickeln können. Es ist eine erfüllende Arbeit mit tollen Menschen und interessanter Technik in unserer schönen Landschaft. Gerne setze ich mich hierfür ein.

Dennoch zieht mich auch meine politische Leidenschaft.

Zu meiner politischen Laufbahn: 

Zunächst begann ich als jüngster Stadtvertreter im Rat der Stadt Neubrandenburg und engagierte mich hierbei besonders für die Jugend und den Sport. Ich übernahm zeitnah auch den Vorsitz im Finanzausschuss, später einen Sitz im Aufsichtsrat der NEUWOGES, aber auch im Verwaltungsrat der Sparkasse und konnte hierbei insbesondere meine kaufmännischen Fähigkeiten und Fertigkeiten neben meinem normalen Menschenverstand zum Wohle der Stadt einsetzen. Seit dem Jahr 2014 bin ich nun der Fraktionsvorsitzende der LINKEN in Neubrandenburg und Aufsichtsratsmitglied der NEUWOGES, der OVVD und der ABG.

Mir macht diese Arbeit am und mit Menschen viel Spaß, auch wenn manche Diskussionsrunden schon mal bis in die Nacht andauern können.

Wofür stehe ich:

Bei meiner langjährigen Tätigkeit als ehrenamtlicher Kommunalpolitiker hat sich meine Leidenschaft für die Politik immer mehr entfacht und ich möchte diese nun für Euch im Bundestag einsetzen. 

Hier werde ich insbesondere meine Erfahrungen in der Kommunalpolitik, aus meiner beruflichen Tätigkeit im ländlichen Raum, mein Wissen aus der Landwirtschaft, insbesondere um die Probleme in diesem Bereich, aber auch in dem ländlichen Raum, bis hin zu meinem erlernten wirtschaftlichen, aber auch menschlich-sozialen Denken im Bundestag einbringen.

Im Übrigen sage ich klar NEIN zu jeglicher Art von Krieg. Gerne möchte ich mich im Bundestag insbesondere dafür einsetzen, Kriegsherde in der Welt zu löschen, um den Menschen dort VOR ORT helfen zu können.

Gerne erläutere ich Euch in einem persönlichen Gespräch wofür ich politisch stehe und wie ich mich im Bundestag für Euch einbringen möchte.

Sprecht mich gerne an.

Bis dahin.

Toni Jaschinski