Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

»Defender 2020« kein Beitrag zur Friedenssicherung

Die Mitglieder der Linkfraktion im Kreistag Nordwestmecklenburg und weitere Unterstützer*innen stellten sich vor Beginn der Kreistagssitzung mit einem Banner vor den Tagungsort, Malzfabrik in Grevesmühlen. Sie machten die anderen Kreitagsmitgleider so darauf aufmerksam, dass die größte NATO-Übung seit 25 Jahren, »Defender 2020«, kein Beitrag zur Friedenssicherung, sondern eher eine Provokation an den Grenzen Russlands ist.

Zwei Anträge hatte die Kreistagsfraktion der LINKEN zur Sitzung eingebracht, um mit einer Resolution gegen diese Großübung eine Stellungnahme des Kreises dazu einzufordern und im Weiteren, die Landrätin mit einem Beschluss dazu aufzufordern, die verantwortlichen Stellen zu informieren, dass der Kreis Nordwestmecklenburg  jedwede Unterstützung dieser US-Verlegeübung verweigert.