Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
11:00 - 16:00 Uhr

Buntes GeFlügelfest – statt braunes AfD Flügel-Treffen

Aufruf zur Demonstration & Kundgebung

23.11.2019 // 11:00 Uhr // Demonstration ab Hauptbahnhof Binz


Am 23. November 2019 findet ein Treffen von ultrarechten AfD-Vertreter*innen im Arkona-Strandhotel in Binz statt. Vorbereitet und organisiert wird das sogenannte „Flügel-Treffen“ von AfD-Landtagsabgeordneten aus Mecklenburg-Vorpommern.
Als Redner beim Treffen der völkisch-nationalen Hardliner tritt unter anderem der Faschist Björn Höcke auf, der bekannt ist für die Verharmlosung des Holocaust und dessen bewusster Sprachgebrauch und Duktus an die Zeit des Nationalsozialismus erinnert.
Während sich die Hoteldirektion der Hutter-Hotels auf Rügen in angeblicher „Neutralität“ hüllt und damit ihre eigene gesellschaftliche Verantwortung verdrängt, gibt sie Rückwärtsgewandten und Menschenfeinden Raum, sich weiter zu organisieren. Indes ist das Treffen der ultrarechten AfD-Funktionäre in Binz vor dem Hintergrund des Bundesparteitags Anfang Dezember in Braunschweig zu sehen und wird zur weiteren Radikalisierung der Partei beitragen.
Der Vormarsch der AfD ist besorgniserregend, insbesondere auch nach dem Ergebnis der Landtagswahl in Thüringen, bei dem fast jede*r Vierte dem Faschisten Björn Höcke eine Stimme gab. Umso wichtiger sind politischer Widerstand und eine gesellschaftlich- Positionierung, die Hass und Ausgrenzung – die Grundpfeiler der AfD-Politik – entschieden entgegentreten.
Das Bündnis „RÜGEN FÜR ALLE – GEMEINSAM GEGEN RECHTS“, welches aus zivilgesellschaftlichen Akteur*innen, Parteien, Verbänden und Einzelpersonen der Insel besteht, wird das Treffen der Faschist*innen und Menschenfeinde nicht unwidersprochen lassen und ruft alle Rüganer*innen und Unterstützer*innen zu kreativen und lautstarken Protesten auf.
Lasst uns gemeinsam ein starkes Zeichen gegen rechte Ideologie und Hetze setzen – in Binz und überall!
Rügen ist kein Ort für Hetzer*innen, Menschenfeinde und Neonazis!
Gemeinsam für eine offene, pluralistische und solidarische Gesellschaft!
Bündnis „Rügen für Alle – gemeinsam gegen Rechts“

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste