Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Diese Ungerechtigkeit ist durch nichts zu rechtfertigen!

Im letzten Jahr verdienten Frauen in Deutschland 21% weniger als Männer. Bis heute haben Frauen quasi umsonst gearbeitet. Die schwarz-rote Bundesregierung muss endlich handeln und auch die rot-schwarze Landesregierung braucht dringend eine neue Gleichstellungsstrategie! Weiterlesen


Equal Pay Day – Lohnlücke zwischen den Geschlechtern endlich schließen!

Zum internationalen Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen, dem Equal Pay Day: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit von Männern und Frauen ist in Deutschland immer noch keine Realität. Frauen müssen statistisch gesehen knapp drei Monate länger arbeiten als Männer, um auf den gleichen Lohn zu kommen. Der Lohnunterschied ist in M-V zwar mit etwa 7 Prozent geringer als im Bundesdurchschnitt, wo er etwa bei 21 Prozent liegt. Dies offenbart aber lediglich die traurige Tatsache, dass in M-V ohnehin bundesweit die schlechtesten Löhne gezahlt werden. Weiterlesen


Rentenerhöhung: Kluft zwischen Ost und West bleibt

"Nun ist es – nach Monaten der öffentlichen Spekulationen – heraus: Die kommenden Rentensteigerungen liegen in Ostdeutschland bei 3,29 Prozent und in Westdeutschland bei 0,25 Prozent. Dieser Unterschied wird der Mär Nahrung geben, die Ostdeutschen würden bei der Rente bevorzugt. Dabei sind wir immer noch weit entfernt von einer tatsächlichen Angleichung der Renten.“ Das stellt Martina Bunge zu der ab Juli wirksam werdenden Rentenanpassung fest. Weiterlesen


Dr. Dietmar Bartsch bei "Menschen bei Maischberger"

In der Sendung am 19. März diskutierte Sandra Maischberger mit Hartz-IV-EmpfängerInnen, die in den vergangenen Jahren bei ihr zu Gast waren. Weitere Gesprächspartner waren Dr. Dietmar Bartsch (DIE LINKE.), Oswald Metzger (CDU) und Heinrich Alt (Bundesagentur für Arbeit). Weiterlesen


Das Original sind wir

Auf der heutigen Pressekonferenz berichtete der Bundesgeschäftsführer und Wahlkampfleiter der LINKEN, Matthias Höhn, über die Ergebnisse der Klausur des Spitzenteams der Partei. Im Mittelpunkt der Beratung standen Fragen zur Art des Wahlkampfes, zur Rolle der LINKEN und zu weiteren zentralen Themen. Höhn machte deutlich, dass DIE LINKE die Partei der sozialen Gerechtigkeit und des Friedens ist und ihre Rolle als Original im Wahlkampf herausstellen wird. Ein weiteres Thema war die Position zum Zypern-Paket der EU. Weiterlesen

Aktuelle Bilder

Neujahrsempfang in Banzkow

Pressemeldungen

Klöckners Landmilliarde ist Etikettenschwindel

Anlässlich der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion (DS 19/8023) erklärt Heidrun Bluhm, Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE für Ländliche Räume und Berichterstatterin für den Einzelplan 10 (Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft) im Haushaltsausschuss: "Alle im Bundestag vertretenen Parteien fordern... Weiterlesen


Schluss mit dem Gerede – Hygieneampel in M-V endlich einführen

Zur Ablehnung des Antrags der Linksfraktion „Hygieneampel für Mecklenburg-Vorpommern“ erklärt die Sprecherin für Verbraucherschutz der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Seit beinahe einem Jahrzehnt wird über die Einführung einer Hygieneampel diskutiert. Mit diesem Rumgeeier muss endlich Schluss sein. Die Verbraucher haben ein Recht darauf zu... Weiterlesen


Koalitionsfrieden wichtiger als Landesentwicklung

Zur Ablehnung des Antrages „Aufbau Ost - Gleichwertige Lebensverhältnisse im ganzen Land schaffen“ erklärt der landesentwicklungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Dr. Wolfgang Weiß: „Die Unterschiede bei der Entwicklung von Einkommen, Wirtschaft und Regionen verfestigen sich oder nehmen sogar zu. Erreichbarkeit von Grundversorgung und Chancen... Weiterlesen


  

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden