Vernetzt

... im August 2017
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: 

20. November 2017 Landesvorsitzende/Pressemeldungen/Torsten Koplin/Wenke Brüdgam

Zeit für klaren Kurs

Zum Scheitern der Sondierung für eine Regierungsbildung im Bund erklären die Landesvorsitzenden der LINKEN in Mecklenburg-Vorpommern, Wenke Brüdgam und Torsten Koplin: Das Scheitern der Sondierungsgespräche auf Bundesebene hat wenig mit persönlicher Unverträglichkeit zu tun. Wechselseitige Schuldzuweisungen lenken nur ab. Tatsächlich ist das Scheitern Ausdruck unvereinbarer politischer Haltungen. Von dieser Regierungskonstellation wäre keine zukunftstaugliche Politik ausgegangen. Wir fordern Neuwahlen, denn es ist Zeit für einen klaren Kurs.  Mehr...

 
18. November 2017 Mecklenburgische Seenplatte/Torsten Koplin/Wenke Brüdgam

Wenke Brüdgam und Torsten Koplin zu neuen Landesvorsitzenden gewählt

Wenke Brüdgam und Torsten Koplin wurden auf dem Landesparteitag in Neubrandenburg mit 75% bzw. 76,6% zu den neuen Landesvorsitzenden der LINKEN in Mecklenburg-Vorpommern gewählt. Horst Krumpen, der ebenfalls kandidierte, erreichte 20,6% der abgegebenen Stimmen. Die scheidende Vorsitzende, Heidrun Bluhm, und Landesgeschäftsführer, Kevin Kulke gratulierten als Erste. Wir wünschen Wenke und Torsten ein glückliches Händchen bei der Führung unserer Partei. Mehr...

 
30. Juni 2017 Horst Krumpen/Jacqueline Bernhardt/Ludwigslust-Parchim/Marko Schmidt/Torsten Koplin/Wenke Brüdgam

Kreisparteitag in Ludwigslust-Parchim - Gemeinsam die Weichen für die Zukunft gestellt

Heute fand der Kreisparteitag der LINKEN in Ludwigslust-Parchim in Redefin statt. Der Parteitag gab den Startschuss für die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes und stellte erneut Weichen für die zukünftige Entwicklung und Arbeitsweise unseres Kreisverbandes. Die Delegierten hatten das Vergnügen zwei neue, junge Mitglieder willkommen zu heißen, bevor Horst Krumpen, der als Direktkandidat für den Bundestagswahlkreis 13 antritt, seine Rede begann. Horst betonte in seinen Ausführungen, dass die Bundestagswahl eine Richtungswahl sein würde. Er ging hart mit der Politik der Großen Koalition ins Gericht und betonte dabei Schwerpunkte, die er im Wahlkampf in den Vordergrund stellen möchte. Mehr...

 
24. Juni 2017 Arnold Krüger/Elke Schoenfelder/Mecklenburgische Seenplatte/Torsten Koplin/Wenke Brüdgam

DIE LINKE. Mecklenburgische Seenplatte stimmt sich auf Bundestagswahlkampf ein

Toni Jaschinski, Wenke Brüdgam, Dirk Bruhn (v.r.n.l.)

v.l.: Dirk Bruhn, Wenke Brüdgam (beide Mitglieder des Landesvorstandes), Toni Jaschinski (Bundestagskandidat)

Der Kreisparteitag der LINKEN im Kreis Mecklenburgische Seenplatte wurde diesmal in Chemnitz vor den Toren der Stadt Neubrandenburg ausgerichtet. Auf der Tagesordnung stand neben der Vorbereitung der Bundestagswahl zudem die Wahl der Delegierten für den 6. Landesparteitag gewählt werden. 18 Genossinnen und Genossen werden die Interessen des Kreisverbandes im November 2017 auf der 1. Tagung in Neubrandenburg vertreten. Zum Bundestagswahlkampf sprach Toni Jaschinski, Platz vier der Landesliste und Direktkandidat im Wahlkreis 16. Er griff dabei aktuelle gesellschaftliche Themen auf und stellte seine Qualifikation als Landwirt und Geschäftsführer eines heimischen Betriebes heraus.  Mehr...

 
11. März 2017 Björn Griese/Elke Schoenfelder/Heidrun Bluhm/Jacqueline Bernhardt/Mecklenburgische Seenplatte/Torsten Koplin

Letzte Regionalkonferenz zur Strategiedebatte in Neustrelitz

Alle Plätze in der Stadtscheune Neustrelitz waren bei unserer letzten Regionalkonferenz zur Strategiedebatte besetzt. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des Kreisverbandes Mecklenburgische Seenplatte, Elke Schoenfelder, eröffnete die Landesvorsitzende, Heidrun Bluhm die Debatte über die Neuausrichtung des Landesverbandes. Diese wurde später an fünf Thementischen in Form eines "World Café" vertieft. Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 87

Pressemeldungen
20. November 2017 Landesvorsitzende/Pressemeldungen/Torsten Koplin/Wenke Brüdgam

Zeit für klaren Kurs

Zum Scheitern der Sondierung für eine Regierungsbildung im Bund erklären die Landesvorsitzenden der LINKEN in Mecklenburg-Vorpommern, Wenke Brüdgam und Torsten Koplin: Das Scheitern der Sondierungsgespräche auf Bundesebene hat wenig mit persönlicher Unverträglichkeit zu tun. Wechselseitige Schuldzuweisungen lenken nur ab. Tatsächlich ist das... Mehr...

 
16. November 2017 Pressemeldungen/Torsten Koplin

Psychiatrische Versorgung: Vorausschauend und bedarfsorientiert planen!

Zur Aussprache „Überbelegung, Personalnot und damit verbundene Probleme in der Patientenversorgung, der Sicherheit und Hygiene im Zentrum für Nervenheilkunde der Universitätsmedizin Rostock, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Bereich Akutstationen“ heute im Landtag erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten... Mehr...

 
8. November 2017 Pressemeldungen/Torsten Koplin

Koalitionäre bremsen Gesundheitsminister Glawe aus

Anlässlich der heutigen Mitgliederversammlung der Krankenhausgesellschaft M-V in Schwerin, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin: „Unverkennbar wird der für Gesundheit zuständige Minister Harry Glawe von den Abgeordneten der Regierungskoalition aus SPD und CDU ausgebremst. In seinem Grußwort zur... Mehr...