Nächster Termin

2. Tagung des 5. Bundesparteitags in Hannover
9. Juni 2017 – 11. Juni 2017
mehr...
Bundespartei DIE LINKE. Hannover
 
2. bis 5. Juni 2017

Vernetzt

... im März 2017
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: 

27. April 2017 André Walther/Horst Krumpen/Jacqueline Bernhardt/Landtagsfraktion/Nordwestmecklenburg/Schwerin/Simone Oldenburg

Pendler_innenaktionen in Westmecklenburg

Heute in aller Früh begrüßten Mitglieder der LINKEN Pendelerinnen und Pendler, die das Land gen Westen zum Arbeiten verlassen mit einer kleinen Aufmerksamkeit u.a. an den Bahnhöfen in Schwerin, Wismar und Grevesmühlen sowie Pendlerparkplätzen an der A20. Die Landtagsabgeordneten Simone Oldenburg und Jacqueline Bernhardt, die Bundestagskandidaten André Walther und Horst Krumpen und viele weitere waren dabei, um auch kurz mit auf den Weg zu geben, dass es Alternativen zum Pendeln gibt. Dafür braucht es Gute Arbeit und Gute Löhne in Mecklenburg-Vorpommern! Dafür braucht es eine starke LINKE im Bund und im Land! Mehr...

 
5. März 2017 Björn Griese/Dr. Dietmar Bartsch/Horst Krumpen/Nordwestmecklenburg/Simone Oldenburg

Großer Andrang am Stand der LINKEN auf der Hanseschau in Wismar

Dietmar Bartsch wurde bei seinem Rundgang auf der Hanseschau von vielen Menschen angesprochen

Auch in diesem Jahr präsentierte sich DIE LINKE. NWM mit einem Stand auf der Hanseschau in Wismar. Vieler der tausenden Besucher der Verbrauchermesse nutzten die Gelegenheit, sich über unsere politischen Angebote zu informieren. Ganz besonders zog der Spitzenkandidat zur Bundestagswahl, Dietmar Bartsch, die Menschen an. Er, wie auch Bundestagsdirektkandidat Horst Krumpen, die Vors. der Linksfraktion im Landtag, Simone Oldenburg oder der Vors. der Linksfraktion im Kreistag, Björn Griese und zahlreiche weitere Mitglieder sammelten zudem viele Untersützerunterschriften für die Volksinitiativen für kostenfreie Schüler_innenbeförderung und gegen Kinderarmut. Mehr...

 
20. Februar 2017 Landtagsfraktion/Simone Oldenburg

Für ein sozial gerechtes Leben – für eine Gesellschaft für alle

Der Internationale Tag der sozialen Gerechtigkeit macht darauf aufmerksam, dass weltweit, in Deutschland und in Mecklenburg-Vorpommern große Ungerechtigkeiten herrschen. Soziale Benachteiligungen bei der Bildung, eine hohe Kinderarmut und der Ausschluss von langzeitarbeitslosen Frauen und Männern sind immer noch Realität. Auch in M-V wächst die Unzufriedenheit, nimmt der Unmut bei den Menschen zu. Sie wollen sich mit den ungerechten Verhältnissen nicht abfinden. Erschwerend hinzu kommt, dass alle Versuche, sich einzubringen, die Dinge zum Besseren zu wenden, ungehört verhallen. Alle Initiativen von Männern und Frauen in M-V werden von SPD und CDU mit der Arroganz der Macht abgebügelt. Die Politik der Großen Koalition ist Ausdruck ihres Sparwahns, bei der nicht die Bedürfnisse der Menschen im Mittelpunkt stehen, sondern stets die Frage, wo noch gekürzt werden kann.  Mehr...

 
18. Januar 2017 Jacqueline Bernhardt/Schwerin/Simone Oldenburg

Unterschriften übergeben – Schulsozialarbeit dauerhaft sichern

Die Vorsitzende der Linksfraktion im Landtag, Simone Oldenburg und ihre Fraktionskollegin, Jacqueline Bernhardt - beide zudem Mitglied des Landesvorstandes - haben heute gemeinsam mit Vertretern u.a. des Landesfachverbandes Schulsozialarbeit die gesammelten Unterschriften zur dauerhaften Sicherstellung der Schulsozialarbeit in M-V übergeben. Mehr...

 
17. Januar 2017 Heidrun Bluhm/Landesvorsitzende/Landtagsfraktion/Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Starke Demokratie ist wirksamstes Mittel gegen Rechtsextremismus

Foto: H.D.Volz / pixelio.de

Zum heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts im NPD-Verbotsverfahren erklären die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg, und die Vorsitzende der Linkspartei M-V, Heidrun Bluhm: „Jetzt kommt es darauf an, dass vor allem SPD und CDU alle Möglichkeiten, die uns das Gesetz bietet, ausschöpfen, rechtsradikale Straftaten streng zu verfolgen und zu ahnden. Zudem müssen gesellschaftliche Aufklärung und politische Bildung dauerhaft und verlässlich organisiert und finanziert werden. Alle Demokratinnen und Demokraten sind aufgefordert, alles zu tun, damit sich rechtsextremistisches Gedankengut nicht weiter ausbreitet und zurückgedrängt wird. DIE LINKE wird das an jeder Stelle in Bund, Ländern und Kommunen unterstützen. Wir hätten uns allerdings ein Verbot gewünscht, damit nicht weiterhin Steuergelder in die NPD fließen können.“ Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 56

Pressemeldungen
23. Mai 2017 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Für ungetrübten Badespaß müssen alle Kinder schwimmen lernen

Zur heute vorgestellten Karte über die Qualität des Badewassers (Badewasserkarte 2017) im Land erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Die weit überwiegend hervorragende Wasserqualität an den Badestellen am Meer und an den vielen Seen ist eine gute Nachricht für alle Einheimischen und... Mehr...

 
19. Mai 2017 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Bildungsministerin ignoriert Lehrkräftemangel im ländlichen Raum

Zur Ablehnung des Antrags „Lehrkräftegewinnung für den ländlichen Raum stärken“ erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Bildungsministerin Birgit Hesse verschließt die Augen vor dem großen Problem der Lehrkräftegewinnung für den ländlichen Raum. Die Arbeit an Schulen in kleinen Orten... Mehr...

 
16. Mai 2017 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Abschiebungen nach Afghanistan stoppen!

Zur Forderung u.a. des Flüchtlingsrats und des Landesjugendrings, einen Abschiebestopp nach Afghanistan zu verhängen, erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Meine Fraktion hat bereits im Januar gefordert, die Abschiebungen in dieses kriegs- und terrorgebeutelte Land auszusetzen. Bereits seit Anfang November... Mehr...