Vernetzt

... im August 2017
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Horst Krumpen

16. September 2017 Horst Krumpen/Ludwigslust-Parchim

„Wen will ich, wen wähl ich?“ - Horst Krumpen bei großer Wahlkampfrunde in Parchim

Die 'Initiative Politisch Interessiert Bürger' hatte zur großen Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl nach Parchim an die Hafenterassen eingeladen. Unter dem Motto „Wen will ich, wen wähl ich?“ mussten die anwesenden Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien die Fragen des moderators und der zahlreichen Gäste benatworten. Mehr...

 
2. September 2017 André Walther/Heidrun Bluhm/Horst Krumpen/Kerstin Kassner/Toni Jaschinski

Veranstaltungen zum Weltfriedenstag

Zahlreiche Veranstaltungen von und mit der LINKEN fanden gestern und heute zum Weltfriedenstag statt - Zum Beispiel eine Friedens- und Familienfest in Demmin oder der traditionelle Friedenslauf von Raben Steinfeld nach Parchim entlang einer Strecke der Todesmärsche. Weiter Veranstaltungen fanden z.B. in Torgelow, Bergen oder Wöbbelin statt. Mit dabei waren natürlich unser Bundestagskandidaten. Mehr...

 
29. August 2017 Dr. Dietmar Bartsch/Heidrun Bluhm/Horst Krumpen/Landkreis Rostock

LINKE-Truck in Kühlungsborn

Heute macht der LINKE-Truck Halt in Kühlungsborn direkt an der Strand-Promenade. Dort interviewte Heidrun Bluhm den Direktkandidaten im Bundestagswahlkreis 13, Horst Krumpen und Peter Hörnig vom Doberaner Aktionsbündnis für Frieden, Arbeit und soziale Gerechtigkeit. Horst Krumpen betonte, wer Merkel in Rente schicken will, muss bei der Bundestagswahl DIE LINKE wählen. Auch bei der Rentenpolitik braucht es dringend Veränderungen, wie z.B. endlich eine Angleichung der Ostrenten. Spitzenkandidat Dietmar Bartsch sprach im Anschluss. Schwerpunkte sind Rentenpolitik, Frieden und gerechte Steuerpolitik. DIE LINKE hat Alternativen zu der ungerechten Politik von Schwarz-Rot. Daher braucht es jede Stimme am 24. September für soziale Gerechtigkeit - für DIE LINKE! Mehr...

 
30. Juni 2017 Horst Krumpen/Jacqueline Bernhardt/Ludwigslust-Parchim/Marko Schmidt/Torsten Koplin/Wenke Brüdgam

Kreisparteitag in Ludwigslust-Parchim - Gemeinsam die Weichen für die Zukunft gestellt

Heute fand der Kreisparteitag der LINKEN in Ludwigslust-Parchim in Redefin statt. Der Parteitag gab den Startschuss für die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes und stellte erneut Weichen für die zukünftige Entwicklung und Arbeitsweise unseres Kreisverbandes. Die Delegierten hatten das Vergnügen zwei neue, junge Mitglieder willkommen zu heißen, bevor Horst Krumpen, der als Direktkandidat für den Bundestagswahlkreis 13 antritt, seine Rede begann. Horst betonte in seinen Ausführungen, dass die Bundestagswahl eine Richtungswahl sein würde. Er ging hart mit der Politik der Großen Koalition ins Gericht und betonte dabei Schwerpunkte, die er im Wahlkampf in den Vordergrund stellen möchte. Mehr...

 
17. Juni 2017 Horst Krumpen/Jacqueline Bernhardt/Nordwestmecklenburg/Simone Oldenburg

Gesamtmitgliederversammlung in Nordwestwecklenburg bestimmt Kreisvorstand und Weg bis zur Bundestagswahl

Zu Beginn der Gesamtmitgliederversammlung der LINKEN in Nordwestmecklenburg stellte Jacqueline Bernhardt die Kampagne gegen Kinderarmut vor. Sie kritisierte den unerträglichen und unhaltbaren Zustand, dass in M-V fast 30 Prozent der Kinder und Jugendlichen arm oder von Armut bedroht sind. Der Kreisvorsitzende, Horst Krumpen, stellte klar, dass Die LINKE mit einem anspruchsvollen Wahlprogramm in den Wahlkampf zum Bundestag zieht. Kernpunkte sind: Eine sanktionsfreie Mindestsicherung von 1050 Euro anstelle von Hartz-IV. Für Kinder und Jugendliche soll eine Grundsicherung von 573 Euro fließen. Der Mindestlohn soll von 8,84 auf 12 Euro steigen. DIE LINKE möchte eine Mindestrente von 1050 Euro garantieren. Das Rentenniveau soll auf 53 Prozent steigen. Finanziert werden soll dies unter anderem aus einer Millionärssteuer und der Veränderung des Spitzensteuersatzes. Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 27

Pressemeldungen
5. Oktober 2016 Horst Krumpen/Kreisverbände/Nordwestmecklenburg/Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Schulsozialarbeit langfristig sicherstellen! Kreisverband DIE LINKE fordert Landrätin zum Handeln auf

Der Kreisvorstand DIE LINKE. Nordwestmecklenburg hat sich auf seiner Vorstandssitzung mit der möglicherweise drohenden Gefahr einer Entlassungswelle bei den Schulsozialarbeitern im Kreis Nordwestmecklenburg beschäftigt. Anlass der Debatte war, dass die vom Kreistag für die Sicherstellung von 12 Schulsozialarbeiterstellen bis 2018 eingeplanten... Mehr...

 
28. Januar 2016 Horst Krumpen/Nordwestmecklenburg

Obergrenzen sind Obermist – Mahnwache in Gadebusch - LINKE lehnt Obergrenzen für Flüchtlinge ab

Der Kreisvorstand der LINKEN in Nordwestmecklenburg hat sich zusammen mit der Basisorganisation Gadebusch über die Debatte um Flüchtlingsobergrenzen und die geplante Demo am Sonnabend in Gadebusch auseinandergesetzt. Im Ergebnis wird die LINKE. NWM vor Ort eine Mahnwache abhalten. Geplant ist, an der Ecke Agnes-Karll Straße/ Wagenstedter... Mehr...

 
21. Januar 2016 Horst Krumpen/Nordwestmecklenburg

Die Rente ist sicher ... nicht genug zum Leben!

Braucht der Ministerpräsident mehr Stimmen von Senioren? Der Kreisvorstand der LINKEN in Nordwestmecklenburg beschäftigte sich angesichts der aktuellen Debatte mit der Frage der Rentenangleichung Ost/West. Der Kreisvorstand lehnt das, von Sellering ins Spiel gebrachte, Modell einer Rentenangleichung zu Lasten der jüngeren Generation ab. Der... Mehr...