Nächster Termin

2. Tagung des 5. Bundesparteitags in Hannover
9. Juni 2017 – 11. Juni 2017
mehr...
Bundespartei DIE LINKE. Hannover
 
2. bis 5. Juni 2017

Vernetzt

... im März 2017
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: André Walther

29. April 2017 André Walther/Dr. Carsten Penzlin/Dr. Dietmar Bartsch/Dr. Mignon Schwenke/Elke Schoenfelder/Eva-Maria Kröger/Heidrun Bluhm/Horst Krumpen/Kerstin Kassner/Marko Schmidt

Landesparteitag bestimmt Wahlkampfschwerpunkte und langfristige Strategie

Die Delegierten zum Landesparteitag in der Rostocker HanseMesse befanden über die Schwerpunkte des Bundestagswahlkampfes sowie über die langfristige strategischen Ausrichtung des Landesverbandes. Der Spitzenkandidat der LINKEN und Direktkandidat im Wahlkreis 14 (Rostock und Umland), Dietmar Bartsch, ging in einer sehr emotionalen Rede u.a. auf die Themen Rentengerechtigkeit, Frieden und Kinderarmut ein. Er beklagte dabei die ungeheuren Gegensätze zwischen Armut und Reichtum in Deutschland. Einzig DIE LINKE steht verlässlich für soziale Gerechtigkeit.  Mehr...

 
27. April 2017 André Walther/Horst Krumpen/Jacqueline Bernhardt/Landtagsfraktion/Nordwestmecklenburg/Schwerin/Simone Oldenburg

Pendler_innenaktionen in Westmecklenburg

Heute in aller Früh begrüßten Mitglieder der LINKEN Pendelerinnen und Pendler, die das Land gen Westen zum Arbeiten verlassen mit einer kleinen Aufmerksamkeit u.a. an den Bahnhöfen in Schwerin, Wismar und Grevesmühlen sowie Pendlerparkplätzen an der A20. Die Landtagsabgeordneten Simone Oldenburg und Jacqueline Bernhardt, die Bundestagskandidaten André Walther und Horst Krumpen und viele weitere waren dabei, um auch kurz mit auf den Weg zu geben, dass es Alternativen zum Pendeln gibt. Dafür braucht es Gute Arbeit und Gute Löhne in Mecklenburg-Vorpommern! Dafür braucht es eine starke LINKE im Bund und im Land! Mehr...

 
20. Januar 2017 André Walther/Ludwigslust-Parchim/Nordwestmecklenburg/Schwerin

André Walther Direktkandidat im Bundestagswahlkreis 12

André Walther während seiner Vorstellungsrede

Auf der Vertreter_innenversammlung im Bundestagswahlkreis 12 (Schwerin - Ludwigslust-Parchim I - Nordwestmecklenburg I) wurde André Walther, stv. Landesvorsitzender, als Direktkandidat für DIE LINKE gewählt. In seiner Vorstellungsrede betonte er: „Wer neoliberale Politik beenden will, muss sich mit den Reichen anlegen!“ Der 28-jährige Kandidat, der an der Wismarer Hochschule vor dem Abschluss seines Wirtschaftsrechtsstudiums steht, freut sich auf die Auseinandersetzung mit der Bundesfamilienministerin, Manuela Schwesig, und dem Wahlkreisgewinner der letzten Wahl, Dietrich Mohnstadt. „Nur eine Stimme für DIE LINKE ist eine Stimme gegen Merkel.“  Mehr...

 
15. Januar 2017 André Walther/Dr. Wolfgang Weiß/Landesvorstand/Pressemeldungen

Herr Sellering, setzen Sie ein friedenspolitisches Zeichen!

Foto: Michael Hirschka / pixelio.de

DIE LINKE. M-V verurteilt US-amerikanische Truppenmanöver an den sensiblen Grenzen in Osteuropa. // "Herr Sellering sollte ein entschiedenes Interesse an konsequenter Deeskalation haben. Wenn seine Verlautbarungen in der Vergangenheit beim Thema Frieden und Kooperation mit der Russischen Föderation wirklich ernst gemeint sind, sollte er sich auch jetzt laut und vernehmlich äußern." Hierzu erklären die Mitglieder des Landesvorstandes, welcher am 14. Januar u.a. dazu breit, André Walther und Dr. Wolfgang Weiß: "Es ist ein Skandal, dass die Öffentlichkeit über die US-Operation "Atlantic Resolve" weitgehend im Dunkeln gehalten wird. Mehr...

 
5. Januar 2017 André Walther/Björn Griese/Dr. Mignon Schwenke/Dr. Wolfgang Weiß/Eva-Maria Kröger/Heidrun Bluhm/Helmut Holter/Jacqueline Bernhardt/Jeannine Rösler/Karen Larisch

Soziale Gerechtigkeit ist Schlüssel für Teilhabe und Demokratie – Reiche werden immer reicher und Arme werden immer mehr

Während der Klausurtagung der Landtagsfraktion in Banzkow

Das Thema „Soziale Gerechtigkeit“ stand im Mittelpunkt der Klausur der Linksfraktion im Landtag am 4./5. Januar in Banzkow. Der Gastreferent Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, verwies in seinem Vortrag auf den gewaltigen Reichtum in Deutschland einerseits und die zunehmende Armut sowie steigende Verschuldung von Menschen andererseits. Für eine gerechte Gesellschaft müsse ein Umsteuern eingeleitet und Solidarität eingefordert werden, sonst werde der soziale Frieden aufs Spiel gesetzt. „Erzwungene Gleichheit muss allerdings genauso abgelehnt werden wie Ungleichheit, die aus der sozialen Herkunft resultiert“, sagte Schneider. Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 17

Pressemeldungen
15. Januar 2017 André Walther/Dr. Wolfgang Weiß/Landesvorstand/Pressemeldungen

Herr Sellering, setzen Sie ein friedenspolitisches Zeichen!

Die Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern verurteilt US-amerikanische Truppenmanöver an den sensiblen Grenzen in Osteuropa. // "Herr Sellering sollte ein entschiedenes Interesse an konsequenter Deeskalation haben. Wenn seine Verlautbarungen in der Vergangenheit beim Thema Frieden und Kooperation mit der Russischen Föderation wirklich ernst... Mehr...

 
9. Oktober 2014 André Walther/Landesvorstand

Nazifrei und Spaß dabei! - LINKE. M-V ruft zu friedlichem Protest am 11.10. in Stralsund auf

DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern solidarisiert sich mit dem Bündnis "Stralsund nazifrei" und ruft die Bürgerinnen und Bürger des Landes auf, die vielfältigen Aktionen in der Hansestadt zu unterstützen. Hierzu erklärt André Walther, stellvertretender Landesvorsitzender: "‘Stralsund nazifrei‘ stellt sich mit einem bunten Programm und... Mehr...