Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Parteitag verschoben

Der Landesvorstand hat sich auf einer gestrigen Sitzung dazu entschlossen, den Landesparteitag und die Aufstellung der Bundestagsliste auf den 9. Januar zu verschieben. 

 

Hierzu erklärt die Landesvorsitzende Wenke Brüdgam: „Wir haben von Anfang an gesagt, dass wir uns vollumfänglich an die gesetzlichen Vorgaben der Landesregierung halten. Mit der Verschiebung unseres Parteitags übernehmen wir daher Verantwortung für unsere Mitglieder und für die Allgemeinheit.“ 

Torsten Koplin ergänzt: „Die Demokratie darf keine Pause machen. Wir hoffen daher, dass es die Landesregierung nach dem Lockdown, Online-Aufstellungen oder Versammlungen unter strengen Hygieneregeln ermöglicht. Bis dahin werden wir auch alle weiteren Parteiversammlungen in den Kreisverbänden absagen.