Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Osterspaziergang in Sassnitz mit über 160 Teilnehmer_innen

Am traditionellen Osterspaziergang auf der Sassnitzer Mole, organisiert durch das Rügener Friedensbündnis, nahmen in diesem Jahr mehr als 160 Rüganer_innen und Gäste der Insel teil. Frank Kracht, Bürgermeister von Sassnitz, berichtete von Aktivitäten der Mayors for peace, denen inzwischen auch der Bürgermeister von Binz angehört. Dieter Holtz erteilte als Moderator einer breiten Rednerpalette das Wort, darunter Christine Zillmer/CDU, Thomas Würdisch/SPD und Christian van Schie/Bündnis 90/Die Grünen sowie Pastor Peter Nieber und Ernst Ludwig Iskenius von der Bewegung IPPNW Germany. Jede_r trug ihrer/seine Sicht vor, fügte neue Gedanken hinzu und alle hörten aufmerksam und achtungsvoll den Rednern zu. So klappt es im Kleinen mit dem kleinen Frieden vor Ort. Aber alle Teilnehmer_innen wollen viel mehr.

Am traditionellen Osterspaziergang auf der Sassnitzer Mole, organisiert durch das Rügener Friedensbündnis, nahmen in diesem Jahr mehr als 160 Rüganer_innen und Gäste der Insel teil. Frank Kracht, Bürgermeister von Sassnitz, berichtete von Aktivitäten der Mayors for peace, denen inzwischen auch der Bürgermeister von Binz angehört. Dieter Holtz erteilte als Moderator einer breiten Rednerpalette das Wort, darunter Christine Zillmer/CDU, Thomas Würdisch/SPD und Christian van Schie/Bündnis 90/Die Grünen sowie Pastor Peter Nieber und Ernst Ludwig Iskenius von der Bewegung IPPNW Germany. Jede_r trug ihrer/seine Sicht vor, fügte neue Gedanken hinzu und alle hörten aufmerksam und achtungsvoll den Rednern zu. So klappt es im Kleinen mit dem kleinen Frieden vor Ort. Aber alle Teilnehmer_innen wollen viel mehr. Sie sind besorgt über Atomaufrüstung, Krisen und Konflikte, über einen neuen amerikanischen Präsidenten. Und sie wollen Lösungen von der großen Politik ... friedliche Lösungen! Nach einem Gang auf die Mole sprach Walter G. Goes darüber, was Tauben für ihn bedeuten, die Symbole von Frieden, Freiheit und Hoffnung. Kerstin Kassner thematisierte vor dem Aufstieg der Tauben das neu entfachte US-amerikanische Kriegstreiben. Dann stiegen sie symbolisch in den Ostseehimmel ... die weißen Friedenstauben und haben viele Wünsche  für eine friedliche Zukunft des Planeten mitgenommen.