Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Marx lebt!

Vor 200 Jahren, am 5. Mai 1818, wurde Karl Marx geboren. Er hob gemeinsam mit Friedrich Engels die Kritik der politischen Ökonomie und die Philosophie auf eine neue Stufe und gab somit der entstehenden sozialistischen Bewegung wissenschaftliche sowie praktische Impulse. Marx war ein politischer Mensch. In seinen Schriften baute er auf die Philosophie des deutschen Idealismus, die britischen Nationalökonomen und die vornehmlich französischen Sozialutopisten auf. Hieraus wurde der wissenschaftliche Sozialismus begründet ...

... in Abgrenzung zu ausgemalten Utopien eines zukünftigen Kommunismus und mit dem Anspruch, die sozio-ökonomischen Zusammenhänge der bürgerlichen Gesellschaft wissenschaftlich erklären zu können. Marx und Engels wollten ergründen, wie die kapitalistische Produktionsweise und die auf ihr basierende bürgerliche Gesellschaft entstanden sind und wie sie funktionieren. ... (Aus der Erklärung der Historischen Kommission) weiterlesen

 

Weitere Texte (aus dem DISPUT)

André Brie: Das Wort erhält Genosse Karl Marx!

Alex Demirovic: 200 Jahre Karl Marx - nichts ist abgeschlossen

Ulrike Eifler: Wer Marx heute liest, kommt um einen Widerspruch nicht herum

Ronald Friedmann: Das Kapital

Wolfgang Fritz Haug (Interview): Was heißt es, Marxist zu sein und zu bleiben?

Sabine Nuss: Alle reden über Marx

Wolfgang Triebel: Kommunistisches Manifest - auch heute noch richtig

Kerstin Wolter: Marx und Feminismus