Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

LINKE fordert Ende von Kriegseinsätzen und Waffenexporten zum Weltfriedenstag

Die Vorsitzende der LINKEN in Mecklenburg-Vorpommern, Heidrun Bluhm, erklärt anlässlich des Weltfriedenstages:

 

DIE LINKE fordert seit langem und auch im aktuellen Bundestagswahlprogramm, dass Waffenexporte und Kriegseinsätze von Deutschland aus sofort beendet werden müssen.

 

Die Bundeswehr muss aus allen Auslandseinsätzen zurückgezogen werden und darf nicht in neue Auslandseinsätze entsandt werden. DIE LINKE fordert Abrüstung und den Stopp von Waffenexporten.

 

Der Weltfriedenstag am 1. September ist für uns Anlass, diese Forderungen mit zahlreichen Veranstaltungen deutlich zu machen, der unmenschlichen Auswirkungen von Kriegen zu gedenken und eine Deeskalationspolitik der Weltgemeinschaft einzufordern.

 

Nur friedlich ist für uns ein Zusammenleben aller Menschen auf dieser Erde möglich.

Die Vorsitzende der LINKEN in Mecklenburg-Vorpommern, Heidrun Bluhm, erklärt anlässlich des Weltfriedenstages:

DIE LINKE fordert seit langem und auch im aktuellen Bundestagswahlprogramm, dass Waffenexporte und Kriegseinsätze von Deutschland aus sofort beendet werden müssen.

Die Bundeswehr muss aus allen Auslandseinsätzen zurückgezogen werden und darf nicht in neue Auslandseinsätze entsandt werden. DIE LINKE fordert Abrüstung und den Stopp von Waffenexporten.

Der Weltfriedenstag am 1. September ist für uns Anlass, diese Forderungen mit zahlreichen Veranstaltungen deutlich zu machen, der unmenschlichen Auswirkungen von Kriegen zu gedenken und eine Deeskalationspolitik der Weltgemeinschaft einzufordern.

Nur friedlich ist für uns ein Zusammenleben aller Menschen auf dieser Erde möglich.

 

Am 1. September findet ab 15 Uhr in Demmin auf der Fischerinsel ein Kinder- und Friedensfest statt. Neben einem bunten Programm aus Spiel, Spaß und Musik für Groß und Klein besteht auch die Möglichkeit mit der Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE und Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis 17, Heidrun Bluhm, ins Gespräch zu kommen. Mit dabei auch: Peter Ritter, Vorsitzender des LINKEN-Regionalverbandes DIE LINKE. Demmin.

Am 2. September findet der traditionelle Friedenslauf von Raben Steinfeld nach Parchim entlang einer Strecke der Todesmärsche statt. Ca. 14 Uhr ist die Ankunft der Läuferinnen und Läufer – zu denen auch der Direktkandidat im Bundestagswahlkreis 13, Horst Krumpen, zählt - in Parchim geplant. Dann beginnt dort ein Familienfest auf dem Gelände des Kinder- Jugend- und Familientreffs in der Leninstraße 7.
Um 9 Uhr vor dem Start des Laufes in Raben Steinfeld findet am Mahnmal „Die Mutter“ ein Gedenken mit Kranzniederlegung statt.

 

Weitere Veranstaltungen, welche DIE LINKE organisiert oder mit Partnern unterstützt:

1. September

Rostock: Veranstaltung des Friedensbündnisses: Ab 13 Uhr werden auf dem Universitätsplatz Informationsstände stehen. Um 17 Uhr Kundgebung.

Schwerin: Friedensfest: 16 - 19 Uhr, Siegessäule vor dem Schloss

Torgelow: 10 Uhr, Marktplatz.

Strasburg: 17 Uhr, an der Friedenstaube in der Ernst-Thälmann-Straße (neben dem Opel-Autohaus).

Bad Doberan: Gedenkveranstaltung: 18.30 Uhr, Denkmal am Bachgarten (neben dem Münster). Mit Birgit Schwebs.

Wöbbelin: Kranzniederlegung an der Gedenkstätte Wöbbelin. Beginn 15 Uhr.

Grimmen: Kinder- und Friedensfest (9:30 Uhr Wasserturm) - Eröffnung von Kerstin Kassner; Kranzniederlegung um 14:00 Uhr am Ehrenmal in Bergen auf Rügen/gegenüber des Bahnhofs (Rede von Kerstin Kassner)

9. September

Güstrow: Gedenken und Kranzniederlegung auf dem Friedhof ab 9.30 Uhr