Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Kritisch-konstruktive Diskussion auf Landesmitgliederkonfernez in Güstrow

Ca. 150 Mitglieder sind heute in Güstrow zur Landesmitgliederkonferenz zusammengekommen. Die Landesvorsitzende Wenke Brüdgam skizzierte in ihrer Eingangsrede die heutigen Diskussionsschwerpunkte: die Strategie der Landespartei der kommenden Jahre, die kommunalpolitischen Grundsätze für die Kommanlwahlen 2019 und Arbeit des Landesvorstandes.

 

Zahlreiche Mitglieder meldeten sich in der Debatte zu Wort und zeigten, dass wir eine kritisch-konstruktive Partei sind, die weiter geschlossen für soziale Gerechtigkeit streiten wird.

 

Der Landesvorsitzende Torsten Koplin fasste die Debatte selbstkritisch zusammen und machte klar, dass DIE LINKE dringend gebraucht wird, Widerstand gegen die unsoziale Politik von Schwarz-Rot in Berlin oder Schwerin zu leisten. Wir sind die Stimme für Frieden und soziale Gerechtigkeit!

Verabschiedet wurde eine Friedensresolution.

Weitere Bilder