Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Koaltitionspartner SPD und CDU winden sich zur Kommunalwahl

Foto: pixabay.com / user: cubialpha (CC0)

Scheinbar winden sich die Koaltitionspartner SPD und CDU langsam zur Kommunalwahl. Doch das fällt schwer, wenn man jahrelang Politik gegen die kommunale Ebene gemacht hat.

Es wirkt einfach nur unglaubwürdig, wenn Innenminister Caffier (CDU) sich letzte Woche im Nordkurier von seiner eigenen Kreigebietsreform distanziert oder heute CDU-Kommunalpolitiker in der Ostsee-Zeitung Verkehrsminister Pegel (SPD) vorwerfen, dass er seit Jahren zu wenig Geld für die Straßenunterhaltung zur Verfügung stellt.

Stralsunds Oberbürgermeister Badrow (CDU) zeigte sich zudem verwundert über die Pläne von Finanzminister Brodkorb (SPD) zur Reform der Finanzämter. Badrow sagt sogar, diese seien dem Koaltitionspartner nicht bekannt gewesen ...

Hat der Kommunalwahlkampf begonnen und sprechen die Regierungspartner wieder mal mit gespaltener Zunge?

Wir kaufen ihnen diese neu endeckte Liebe zu den Kommunen jedenfalls nicht ab! Zu lange haben sie ganz anders gehandelt.

Auch kommunal geht nur sozial!