Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Gerechter Klimaschutz geht anders!

Bild von Mabel Amber, still incognito... auf Pixabay (Pixabay License)

Die Bundesregierung hat entschieden: Pendler, Geringverdiener und Menschen in Dörfern und Kleinstädten sollen beim Klimapaket die Zeche zahlen. Den Sprit teurer machen und nicht mehr Busse und Bahnen fahren zu lassen, ist für viele auf dem Land ungerecht. Die Erhöhung der Pendlerpauschale wird nicht den gewünschten Ausgleich schaffen, denn da wird erst im Folgejahr abgerechnet. Das Geld für mehr Diesel und Benzin muss vorgestreckt werden und Geringverdiener mit wenig Einkommen zahlen auch weniger Steuern. Wir sagen: Gerechter Klimaschutz geht anders! Die Verursacher müssen zur Kasse gebeten, der Bus- und Bahnverkehr muss ausgebaut werden.