Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Friedliche Proteste gegen Geschichtsumdeutung in Demmin

Hunderte Menschen drängten zum Friedensfest am Demminer Hafen, um gegen die Geschichtsumdeutung der Nazis zu protestieren, welche jedes Jahr aufs Neue versuchen am 8. Mai - dem Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus - die Geschichte der letzten Tage des 2. Weltkrieges für ihre menschenverachtende Ideologie zu nutzen. Feine Sahne Fischfilet und andere Bands zeigten deutlich Flagge gegen Rassismus.

Viele Mitglieder der LINKEN, so auch die Landesvorsitzenden, Wenke Brüdgam und Torsten Koplin, die Vorsitzende der Linksfraktion im Landtag, Simone Oldenburg und unser Landratskandidat für die Mecklenburgische Seenplatte, Volker Bieschke, waren ebenfalls präsent.

Viele der Anwesenden beteiligten sich zudem am anschließenden historischen Stadtrundgang durch Demmin und den Protesten gegen den Demonstrationszug der Nazis.

Zu den Fotos