Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

DIE LINKE. Schwerin stellt Weichen für 2019

Auf der Gesamtmitgliederversammlung wählten die Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE. Schwerin ihren neuen Kreisvorstand.

 

Zum ersten Mal stellte sich eine Doppelspitze den anwesenden Mitgliedern zur Wahl. Karin Müller, 46 Jahre alt und Diplom-Sozialpädagogin sowie Marco Rauch, 29 Jahre alt und Student der Rechtswissenschaften, führen den Kreisverband ab sofort gemeinsam an.

 

Nach 16 Jahren im Amt kandidierte der bisherige Kreisvorsitzende Peter Brill nicht mehr für den Vorsitz. Auch der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, dankte dem scheidenen Kreisvorsitzenden.

 

Neben den Wahlen zum Kreisvorstand, wurde ebenfalls der Entwurf des Kommunalwahlprogrammes beraten.

Die Bilder des Tages sind HIER zu finden.