Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Alles Einsteigen! – Zum Abschluss des Südbahn-Saisonverkehrs

Der Saisonbetrieb der Südbahn geht am Samstag, dem 25. August, zu Ende und die Südbahninitiative kann von einem erfolgreichen Sommer berichten. Bisher haben 904 Mitfahrende die Gelegenheit in dieser Saison genutzt. „Vielleicht erreichen wir sogar noch eine vierstellige Fahrgastzahl“, hofft die Landtagsabgeordnete, Jacqueline Bernhardt, und sie ergänzt: „Ich rufe die Einwohnerinnen und Einwohner in der Region auf, am kommenden Samstag mit der Südbahn zu fahren.

Ich werde gemeinsam mit Mitstreitern meiner Kreistagsfraktion und meines Kreisverbandes von Lübz nach Malchow zu einer Arbeitsberatung fahren. Dort werden wir mit Vertretern der Linksfraktion im Kreistag Mecklenburgische Seenplatte sprechen und uns von den Erfahrungen beim Erhalt des Fahrbetriebes Malchow-Waren berichten lassen. Wenn es der Landkreis MSE geschafft hat, dass Verkehrsminister Pegel die erforderlichen Mittel für den Bahnbetrieb zur Verfügung stellt, muss dies auch im Landkreis Ludwigslust-Parchim möglich sein.“

In Übereinstimmung mit den Forderungen der Bürgerinitiative „ProSchiene Hagenow- Neustrelitz“ und der Bürgermeister entlang der Strecke, ist für die Landtagsabgeordnete die durchgehende Südbahnverbindung im Rahmen des SPNV, in Verantwortung des Landes M-V, die beste Lösung. „Frau Schwesig, geben Sie endlich den Fraktionsvorsitzenden des Kreistages LUP einen Termin, wie Sie es nach Ihrer Wahl zur Ministerpräsidentin versprochen haben. Die Bitte der Fraktionsvorsitzenden um einen Termin liegt jetzt 3 Monate bei Ihnen. Es ist höchste Eisenbahn, Sie sind jetzt am Zug“, fordert Jacqueline Bernhardt.