Zur Zeit wird gefiltert nach: 

7. Januar 2017

LINKE im Landkreis Rostock diskutiert über Neuausrichtung

Auf der Gesamtmitgliederversammlung des Kreisverbandes DIE LINKE: Landkreis Rostock am  in Sievershagen wurden, neben den notwendigen Wahlen zur Vorbereitung der Bundestagswahl, grundlegende Fragen der Ausrichtung und weiteren Arbeit der Partei diskutiert. Ausgangspunkt war eine kritische Einschätzung der bisherigen Parteiarbeit und des Landtagswahlkampfes durch den Kreisvorsitzenden, Peter Hörnig.

Simone Oldenburg, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Landtag, begründete die Konzentration der politischen Arbeit in den nächsten fünf Jahren auf den Kampf um soziale Gerechtigkeit auf zahlreichen Gebieten, wie der Sozial-, Bildungs-, Verkehrs- oder Wohnungspolitik.

Landtagsabgeordneter Torsten Koplin unterbreitete konkrete Vorschläge für linke Strategien in einer zunehmend rechtsliberalen Gesellschaft. Als eine große Reserve der Parteiarbeit stellte er die verstärkte Nutzung elektronischer Medien heraus.

Im Anschluss fand die erste Regionalkonferenz im Landesverband zur Diskussion um ein Leitbild der Partei statt. Nach Impulsreferaten von Christian Petermann, Torsten Koplin, Peter Hörnig und Björn Griese wurdr mit den rund 80 Mitgliedern über fünf Themenkomplexe diskutiert zur Frage, wie sich die Partei für die Zukunft aufstellen will.