Vernetzt

... im August 2017
 
 
7. November 2017 Landtagsfraktion/Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Ministerpräsidentin gibt die Ostversteherin

Zur Aussage von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, eine Bundesregierung aus Union, FDP und Grünen vertrete nicht die Interessen Ostdeutschlands, erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Nun gibt also auch Frau Schwesig die Ostversteherin. Wenn es allerdings um die tatsächliche Lage der Bürgerinnen und Bürger in Ostdeutschland im Allgemeinen und in M-V im Besonderen geht, ist von einer Lösung der Probleme weit und breit nichts zu sehen. Ob es um die Angleichung der Rente Ost an West, M-V als Lohnkeller Deutschlands oder die mangelhafte ärztliche Versorgung im ländlichen Raum geht – außer schönen Worten und Versprechungen war von der Ministerpräsidentin bisher nichts zu vernehmen. Es genügt nicht, den Wohnsitz in M-V zu haben und die Probleme womöglich zu verstehen – es muss auch an Lösungen gearbeitet werden. Bevor Frau Schwesig einer möglichen künftigen Bundesregierung die Kompetenz für ostdeutsche Probleme abspricht, muss sie sich sagen lassen, dass sie ihren zahlreichen Ankündigungen bis heute keine Taten hat folgen lassen.“ Mehr...

 
15. September 2017 Kerstin Kassner/Vorpommern-Rügen

Kerstin Kassner am Infostand in Grimmen

Unsere Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis 15, Kerstin Kassner, stand heute zu Gesprächen am Infostand auf dem Markt in Grimmen bereit. Dabei gab es einige Diskussionen über die Alternativen der LINKEN zur Stillstandspolitik von Schwarz-Rot. Mehr...

 
15. September 2017 Heidrun Bluhm/Rostock

Heidrun Bluhm unterstützt Gemeinsames Haus in Rostock

"Toll, was die Damen im Gemeinsamen Haus in Rostock alles auf die Beine stellen. Seit Jahren unterstützt der Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE den Ehrenamtsball - in diesem Jahr durfte ich die frohe Botschaft und den Scheck überbringen. Macht bitte weiter so, auf unsere Unterstützung könnt ihr zählen!" sagte Heidrun Bluhm, Landesvorsitzende und Bundestagskandidatin, bei der Scheck-Übergabe an die fleißigen Ehrenamtlerinnen. Mehr...

 
11. September 2017 Pressemeldungen

Haltung zeigen! Von Boizenburg bis Wolgast: Keine Zusammenarbeit mit der Alternative für Deutschland.

Der Landesvorstand erteilt Versuchen, mit Mitgliedern und UnterstützerInnen der Partei “Alternative für Deutschland” (kurz: AfD) in jeglicher Form zusammen zu arbeiten, eine klare Absage. Die Veröffentlichung der Chat-Protokolle des nun ehemaligen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Holger Arppe und weiterer Landtagsabgeordneter sowie Vertreterinnen und Vertreter dieser Partei, geben einen unmissverständlichen Einblick in das menschenverachtende Weltbild der AfD. Sie offenbaren das Innenleben einer Partei, in der Tötungsfantasien gegen Linke unwidersprochen bleiben und sogar noch angeheizt werden. Tabubrüche und Scheindistanzierungen im Nachgang sind kalkulierte Manöver mit dem Ziel, rechtsextremistische Haltungen in der Gesellschaft zu verankern. Mehr...

 
8. September 2017 André Walther/Henning Foerster/Peter Brill/Schwerin

Gesamtmitgliederversammlung in Schwerin ruft zum Wahlkampfendspurt auf

Heute fand die Gesamtmitgliederversammlung des Kreisverbandes DIE LINKE. Schwerin statt. Neben den Delegiertenwahlen zum Landesparteitag, sprach Henning Foerster, Mitglied des Landtages und Vorsitzender der Linksfraktion in der Stadtvertretung, zu den aktuellen Veränderungen und Vorhaben der beiden Fraktionen. Im Anschluss sprach der Kreisvorsitzende, Peter Brill und machte deutlich, warum die AfD keine Alternative für Deutschland ist. Auch André Walther, Direktkandidat zur Bundestagswahl, sprach zu den anwesenden Mitgliedern und dankte ihnen für die anhaltende Unterstützung im Wahlkampf. André machte deutlich, dass es soziale Gerechtigkeit nur mit einer starken LINKEN geben kann!  Mehr...

 

Treffer 21 bis 24 von 1321

Pressemeldungen
14. November 2017 Henning Foerster/Pressemeldungen

Geringe Löhne und Ausweitung der Arbeitszeit sind keine Lockmittel

Zum heutigen Branchentag des Gastgewerbes erklärt der wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Das Gastgewerbe ist für das Tourismusland M-V elementar wichtig. Wenn das Land auch künftig in diesem Zweig vorn mitspielen will, dann müssen im Hotel- und Gaststättenbereich hochwertige Angebote geschaffen... Mehr...

 
13. November 2017 Dr. Mignon Schwenke/Pressemeldungen

Zwischenziel erreicht – Bahn fährt weiter ab Barth

Zur Entscheidung des Verkehrsministeriums, den Bahnbetrieb auf der Strecke Velgast–Barth fortzusetzen, erklärt die verkehrs-, energie- und umweltpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke:  „Eine Zitterpartie ist vorerst beendet, Barth hat auch weiterhin Bahnanschluss. Ich gratuliere der Bürgerinitiative ‚Keine Bahn ist... Mehr...

 
13. November 2017 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Langzeitarbeitslose nicht an der Supermarktkasse vorführen

Zu den Plänen der Bundestagsagentur für Arbeit, wonach sich Langzeitarbeitslose künftig in Supermärkten und Drogerien ihre Grundsicherungsbezüge und Vorschüsse auszahlen lassen können sollen, erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Jeder, der an der Supermarktkasse mit diesem Anliegen vorstellig wird, ist als... Mehr...