Vernetzt

... im August 2017
 
 
18. November 2017 Mecklenburgische Seenplatte/Torsten Koplin/Wenke Brüdgam

Wenke Brüdgam und Torsten Koplin zu neuen Landesvorsitzenden gewählt

Wenke Brüdgam und Torsten Koplin wurden auf dem Landesparteitag in Neubrandenburg mit 75% bzw. 76,6% zu den neuen Landesvorsitzenden der LINKEN in Mecklenburg-Vorpommern gewählt. Horst Krumpen, der ebenfalls kandidierte, erreichte 20,6% der abgegebenen Stimmen. Die scheidende Vorsitzende, Heidrun Bluhm, und Landesgeschäftsführer, Kevin Kulke gratulierten als Erste. Wir wünschen Wenke und Torsten ein glückliches Händchen bei der Führung unserer Partei. Mehr...

 
7. November 2017 Landtagsfraktion/Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Ministerpräsidentin gibt die Ostversteherin

Zur Aussage von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, eine Bundesregierung aus Union, FDP und Grünen vertrete nicht die Interessen Ostdeutschlands, erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Nun gibt also auch Frau Schwesig die Ostversteherin. Wenn es allerdings um die tatsächliche Lage der Bürgerinnen und Bürger in Ostdeutschland im Allgemeinen und in M-V im Besonderen geht, ist von einer Lösung der Probleme weit und breit nichts zu sehen. Ob es um die Angleichung der Rente Ost an West, M-V als Lohnkeller Deutschlands oder die mangelhafte ärztliche Versorgung im ländlichen Raum geht – außer schönen Worten und Versprechungen war von der Ministerpräsidentin bisher nichts zu vernehmen. Es genügt nicht, den Wohnsitz in M-V zu haben und die Probleme womöglich zu verstehen – es muss auch an Lösungen gearbeitet werden. Bevor Frau Schwesig einer möglichen künftigen Bundesregierung die Kompetenz für ostdeutsche Probleme abspricht, muss sie sich sagen lassen, dass sie ihren zahlreichen Ankündigungen bis heute keine Taten hat folgen lassen.“ Mehr...

 
2. November 2017

Sinneswandel bei Innenminister Caffier in puncto Kreisgebietsreform?

Was für ein Sinneswandel bei Innenminister Caffier in puncto Kreisgebietsreform? Anfang des Jahres sah er sie noch als großen Erfolg - heute distanziert er sich. Nachdem die rot-rote Landesregierung in Brandenburg ihre Pläne für eine Kreisgebietsreform zurückgezogen hat und das eingestellte Geld sinnvoller ausgeben möchte, traut sich endlich auch Lorenz Caffier, seine eigene Reform zu kritisieren. Bürgernähe oder Einsparungen? Alles Fehlanzeige! Mal sehen, wie lange die Einsicht hält, Herr Minister! Bis zur Kommunalwahl 2019? Mehr...

 
29. Oktober 2017 Bundestagsfraktion

Baustellen bei der gesetzlichen Rente sind riesig

Zu den morgen stattfindenden Sondierungsgesprächen in den Bereichen Arbeit, Soziales und Rente erklärt Matthias W. Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE: „Die Baustellen bei der gesetzlichen Rente sind riesig, aber leider kann man von Schwarz-Gelb-Grün nicht viel erwarten. Die Union ist ohne Rentenkonzept in den Wahlkampf gegangen, die Grünen wollen das Rentenniveau stabilisieren und bleiben ansonsten vage und die FDP setzt alleine auf die gescheiterte Riesterrente. DIE LINKE wird in den kommenden Wochen mit zwei konkreten Forderungen Druck machen: Als erstes wollen wir, dass endlich alle Erwerbsminderungsrentnerinnen und –rentner - auch die 1,8 Millionen, die heute schon eine EM-Rente beziehen - besser gestellt werden.  Mehr...

 
28. Oktober 2017 Kerstin Kassner/Vorpommern-Rügen

Konferenz zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution in Stralsund

Fotos: K-H Schulze

Heute fand ich Stralsund die Konferenz "100 Jahre Oktoberrevolution" statt. Nach interessanten und teilweise kontroversen Vorträgen von Prof. Dr. Edeltraut Felfe, Bruno Mahlow und Reinhard Lauterbach gab es viel Raum für Diskussionen. Musik von Prof. Dr. Gregor "Grischa" Putensen und ein Dia-Vortrag von Uwe Durak zu den Weltfestspielen der Jugend und Studenten rundeten den Tag ab, welcher viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Nachdenken anregte. Vielen Dank an die Organisatoren! Mehr...

 

Treffer 5 bis 8 von 1321

Pressemeldungen
16. November 2017 Peter Ritter/Pressemeldungen

Minderjährige dürfen nicht als Informanten eingesetzt werden

Zur Ablehnung des Antrags „Einsatz von Minderjährigen als Informanten im Rahmen der Strafverfolgung beenden“ erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter:  „Nach wie vor weigern sich die Koalitionsfraktionen, den Einsatz von minderjährigen Kindern in M-V als Informanten definitiv und unmissverständlich auszuschließen.... Mehr...

 
16. November 2017 Pressemeldungen/Torsten Koplin

Psychiatrische Versorgung: Vorausschauend und bedarfsorientiert planen!

Zur Aussprache „Überbelegung, Personalnot und damit verbundene Probleme in der Patientenversorgung, der Sicherheit und Hygiene im Zentrum für Nervenheilkunde der Universitätsmedizin Rostock, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Bereich Akutstationen“ heute im Landtag erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten... Mehr...

 
16. November 2017 Dr. Mignon Schwenke/Pressemeldungen

Auch Deutschland muss aus der Kohle raus!

Die umwelt- und energiepolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke, fordert anlässlich der Vorstellung der „Anti-Kohle-Allianz“ im Rahmen der UN-Klimakonferenz in Bonn, dass sich auch Deutschland zu einem raschen Kohleausstieg bekennt.  „Es ist schon erstaunlich: Länder wie Frankreich, Großbritannien, Italien und andere... Mehr...