Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Recht auf Selbstbestimmung für Frauen und Mädchen durchsetzen

Zum morgigen internationalen Tag „Gegen Gewalt an Frauen“ erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Die Linksfraktion beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am internationalen Aktionstag, der dazu beitragen soll, die Gesellschaft für die Situation von Frauen und Mädchen zu sensibilisieren, die Gewalt und... Weiterlesen


Bildungsministerium lässt Schulen mit Problemen wochenlang allein

Zum Hinweisschreiben des Bildungsministeriums mit Handlungsleitfäden für den Fall einer positiven Corona-Infektion an Schulen vom 20. November 2020 erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Vier Monate hat das Bildungsministerium gebraucht, um den Schulleitungen, Schülerinnen und Schülern sowie... Weiterlesen


Statt Hilfskräfte-Offensive brauchen wir eine Fachkräfte-Offensive

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Ausbildung zu Erzieherinnen und Erziehern in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drs. 7/5460, Anlage) erklärt die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Wie der ‚Anlage 2 der Berufliche Schulen Organisationsverordnung‘, auf die die Landesregierung verweist,... Weiterlesen


In tiefer Trauer um Harald Ringstorff

Zum Tod des früheren Ministerpräsidenten Harald Ringstorff erklären die LINKEN-Landesvorsitzenden Wenke Brüdgam und Torsten Koplin: Mit tiefer Trauer haben wir die Nachricht vom Tod des ehemaligen Ministerpräsidenten Harald Ringstorff vernommen. Ringstorff war ein Mensch, der geradlinig und bodenständig Politik für Mecklenburg-Vorpommern gemacht... Weiterlesen


Harald Ringstorff war ein großer Mecklenburger und beliebter Landesvater – hey ward uns und uns Land fälen

Zum Tod von Harald Ringstorff, Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern a.D., erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Harald Ringstorff war ein großer Mecklenburger, der die Entwicklung des Landes in den zehn Jahren seiner Amtszeit als Ministerpräsident maßgeblich geprägt hat. Geradlinig und verlässlich – so haben... Weiterlesen


Mehr Einheitlichkeit bei Corona-Regeln in der Kinder- und Jugendarbeit

Zu den aktuellen Corona-Regeln in der Kinder- und Jugendarbeit erklärt die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Corona hat die Menschen zutiefst verunsichert. Sie brauchen deshalb Klarheit, auch und gerade hinsichtlich der geltenden Regelungen. Das ist aktuell bei der Kinder- und Jugendarbeit in M-V... Weiterlesen


Effekthascherei ersetzt keine sachliche Ausschussarbeit

Zur heutigen Ausschusssitzung und Enthaltung der Linksfraktion bei der Abstimmung zur Beschlussempfehlung und zum Abschlussbericht erklärt das Mitglied im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss „Wohlfahrtsverbände“ der Linksfraktion, Torsten Koplin: „Wir haben uns heute bei der Abstimmung zur Beschlussempfehlung und zum Abschlussbericht... Weiterlesen


Wachsam und aktiv gegen rechtsextreme Polemik und Gewalt

Zur Entwicklung der politisch motivierten Kriminalität (PMK) in M-V im 3. Quartal (Anlage) erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Erneut spricht die Statistik der politisch motivierten Straftaten eine eindeutige Sprache. Im Phänomenbereich ‚rechts‘ sind insgesamt und in den einzelnen Deliktgruppen deutlich mehr... Weiterlesen


Impfgipfel durchführen – Fieber messen – Quarantäne verkürzen

Zur aktuellen Lage bei der Grippe- und Corona-Bekämpfung erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion Torsten Koplin: „Nun ist das eingetreten, was meine Fraktion seit langem befürchtet hat. Der Öffentliche Gesundheitsdienst ist mit der gleichzeitigen Grippe- und Corona-Bekämpfung über seine Kapazitäten hinaus belastet: zu wenig... Weiterlesen


Jede Tat an Mädchen und Frauen ist eine zu viel

LINKE zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November  Gewalt gegen Frauen hat in der Corona-Krise zugenommen. Jede vierte Frau erlebt Gewalt. Bundesweit muss davon ausgegangen werden, dass die Fallzahlen sogar um weitere 7 Prozent angestiegen sind. In Mecklenburg-Vorpommern wenden sich jedes Jahr ca. 4.000 Betroffene an das... Weiterlesen