Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Stromsperren verbieten!

Zur aktuellen Berichterstattung über Stromsperren (Monitoringbericht der Bundesnetzagentur) erklären die Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern, Wenke Brüdgam und Torsten Koplin:

„Stromsperren belasten vor allem Haushalte mit niedrigem Einkommen und bringen viele Menschen in eine ausweglose Situation. Schulden, ansteigende Altersarmut und niedriger Löhne führen immer mehr dazu, dass tausende Menschen in M-V nicht mehr ihre Stromrechnung bezahlen können. Wir fordern daher ein Verbot von Stromsperren. Den Energieanbietern muss es gesetzlich untersagt werden, zahlungsunfähigen Verbrauchern den Strom abzustellen.

Wir brauchen ein System der Hilfe, keine soziale Ausgrenzung durch Stromsperren und fordern die Landesregierung auf, auf bundespolitischer Ebene tätig zu werden.“