Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Rechtlich mögliche, wirtschaftlich vernünftige Maßnahmen unterstützen

Zum Bürgschaftsverfahren der Nordex Rostock erklärt die finanzpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jeannine Rösler:

 


„Nach der heutigen Entscheidung des Kabinetts wird sich morgen der Finanzausschuss des Landtages mit dem Thema befassen. Meine Fraktion erwartet die vollumfängliche Beantwortung noch offener Fragen, bevor ein verantwortbares Votum abgegeben werden kann. Diese beziehen sich etwa auf die Lohn- und Gehaltssituation, insbesondere in der Produktion, oder zum finanziellen Beitrag der Gesellschafter.


Die Linksfraktion unterstützt alle rechtlich möglichen und wirtschaftlich vernünftigen Maßnahmen, um Arbeitsplätze und zukunftsträchtiges Know-how im Land zu halten.“