Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Internationaler Tag der Umwelt – M-V muss seine Hausaufgaben machen

 

 

Anlässlich des heutigen internationalen Tages der Umwelt mahnt die umweltpolitische Sprecherin und Vizepräsidentin des Landtages, Dr. Mignon Schwenke, dass es auch in Mecklenburg-Vorpommern noch viel zu tun gibt:

„Gerade die derzeit im Landesparlament stattfindende Veranstaltung ‚Jugend fragt nach‘ führt den Landespolitikern besonders vor Augen, was die zukünftigen Gestalter unserer Gesellschaft besonders bewegt: Was hinterlassen wir unseren Kindern und Enkelkindern für eine Welt? Wollen wir so weiter machen mit dem Verbrauch unserer endlichen Ressourcen? Was tun wir gegen Umweltverschmutzung? Wie wollen wir zukünftig Arbeiten und Leben? Da haben uns die Jugendlichen eine Menge ins Stammbuch geschrieben. Sie legen besonderen Wert auf Nachhaltigkeit in allen Belangen, auf eine ökologischere Mobilität, auf eine deutliche Reduzierung von Kunstoffverpackungen, auf saubere Energie und nicht zuletzt auf einen Ausstieg aus der Verstromung von Kohle.

Jetzt ist die Politik am Zug und muss liefern. Meine Fraktion und ich werden da weiterhin am Ball bleiben und natürlich immer auch eine Verknüpfung dieser Themen mit sozialer Gerechtigkeit im Fokus haben.“