Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Heute rächen sich die Versäumnisse zurückliegender Jahre und Monate

Zu den heutigen Informationen von Bildungsministerin Bettina Martin zum neuen Schuljahr erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Viel zu lange hat die Bildungsministerin nicht darüber informiert, wie viele Lehrkräfte, inklusive Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger, überhaupt für den... Weiterlesen


Praxis der Wohlfahrtsförderung war nicht die Flughöhe der Ministerin

Zu heutigen Vernehmung im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss (PUA) „Wohlfahrt“ von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig erklärt die Obfrau der Linksfraktion im Ausschuss, Karen Larisch: „Meine Fraktion war sich im Klaren darüber, dass die Vernehmung der ehemaligen Sozialministerin und heutigen Ministerpräsidentin des Landes, Manuela... Weiterlesen


Homeschooling ist ohne ausreichende digitale Ausrüstung nicht möglich

Zum viel zu zögerlichen Vorgehen der Landesregierung, die Schulen, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler ausreichend digital aufzurüsten, erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Die Schule längst begonnen, aber ein geregeltes Homeschooling ist für viele Schülerinnen und Schüler auf... Weiterlesen


Auch M-V muss sich auf Verfahrenswelle an den Sozialgerichten einstellen

Angesichts der in Folge der Corona-Krise zu erwartenden Verfahrenswelle an den deutschen Sozialgerichten erklärt die rechtspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Corona hat auch in Mecklenburg-Vorpommern zu einer Eintrübung der wirtschaftlichen Lage geführt, die sich auch auf die Zahl der Sozialleistungsempfänger... Weiterlesen


US-Drohungen gegen Hafen Sassnitz sind absolutes No-Go!

Zu den neuerlichen Sanktionsandrohungen von US-Senatoren gegen den Hafen Sassnitz erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Das Maß ist endgültig voll. Ich frage mich, was sich hochrangige US-Vertreter noch alles leisten dürfen, bevor die Bundesregierung endlich Tacheles redet. Das Schweigen muss spätestens jetzt ein Ende... Weiterlesen


Nordstream II: Sanktionsdrohungen durch US-Senatoren konsequent als völkerrechtswidrig zurückweisen

Angesichts des Briefes von amerikanischen Senatoren, in dem sie den Betreibern des Hafens von Sassnitz mit dem finanziellen Ruin ihres Unternehmens drohen, fordert Kerstin Kassner, für die Fraktion DIE LINKE verantwortlich für den Wahlkreis Vorpommern-Rügen, konsequent auf die nationale Souveränität und die Energiesicherheit Europas zu verweisen.... Weiterlesen


Bildungsaufstand: Mehr Lehrkräfte für mehr Unterricht statt Ausfall

Die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg, wird am Dienstag, dem 11. August 2020, auf dem Bertha-Klingberg-Platz in Schwerin ab11:00 Uhr im Rahmen der Volksinitiative „Bildungsaufstand“ mit einer Aktion auf die unhaltbaren Zustände an den Schulen des Landes aufmerksam machen: „Unsere Kinder und Jugendlichen brauchen wieder mehr... Weiterlesen


Offener und konstruktiver Dialog mit Ministerpräsidentin Schwesig

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig war heute zum Gedankenaustausch Gast auf der Sommerklausur der Linksfraktion in Banzkow. Zu den Ergebnissen erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Wir freuen uns, dass Ministerpräsidentin Manuela Schwesig unserer Einladung gefolgt ist und anstehende Schwerpunkte der Arbeit der... Weiterlesen


SPD und CDU mit Scheuklappen bei Analyse wirtschaftlicher Entwicklung

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Wirtschaftliche Entwicklung in Mecklenburg und Vorpommern“ (Drs. 7/5210) erklären die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg, sowie der wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Sprecher, Henning Foerster: Oldenburg: „Es ist äußerst befremdlich, dass die Landesregierung einerseits... Weiterlesen


Auch der Süden Mecklenburgs braucht die Bahn – Strecken reaktivieren

Am Montag, den 10. August 2020 startet um 13:05 Uhr vom Neustrelitzer Hauptbahnhof eine Sonderfahrt mit einem historischen Fahrzeug des Neustrelitzer Hafenbahnvereins nach Mirow und zurück. Mit dabei sind Politikerinnen und Politiker aus dem Bundestag, den Landtagen M-V und Brandenburg sowie aus der Kommunalpolitik beider Bundesländer. Im Vorfeld... Weiterlesen