Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Mecklenburg-Vorpommern wird plastikfrei!

pixabay.com / Hans (Pixabay License) / https://pixabay.com/de/service/license/

DIE LINKE in Mecklenburg-Vorpommern drängt auf ein möglichst plastikfreies Bundesland. Mit einem Maßnahmenpaket soll die bereits bestehende EU-Richtlinie überboten und M-V zum Vorreiter in Deutschland werden. Dazu erklärt die Landesvorsitzende Wenke Brüdgam: „Wer Plastik vermeidet, trägt konsequent zum Klimaschutz bei. Die Ostsee mit ihrem sensiblen Ökosystem muss bewahrt werden.“  Mit einem Maßnahmenpaket soll die Landesregierung die Menschen für die Plastikproblematik sensibilisieren und selbst auf Plastik verzichten oder zumindest zu Minimierung beitragen.  Hierzu erläutert der Landesvorsitzende Torsten Koplin drei wesentliche Maßnahmen: „Öffentliche Veranstaltungen sollen plastikfrei werden. Ebenso brauchen wir mehr ökologische Aspekte bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen oder beim Ansiedeln von neuen Unternehmen. Nachhaltiges Wirtschaften muss für das Land im Vordergrund stehen. Nur so kann Mecklenburg-Vorpommern Vorbild für alle werden. “ Darüber hinaus fordern die beiden Landesvorsitzenden eine Aufklärungskampagne zum nachhaltigen Umgang mit Plastik und deren Vermeidung im Alltag. Weiterlesen


Dr. Dietmar Bartsch: Der Ungeist der Hartz-Gesetze lebt

Dieser Regierung genügen ausgewählte statistische Vorteile Deutschlands im Vergleich zu anderen europäischen Ländern. Die eine Million Langzeitarbeitslose, die seit 2005 nichts anderes haben als ALG II, betrachtet die Regierung als „Kollateralschaden“ ihrer vermeintlich erfolgreichen Politik. "Im Wortlaut" auf linksfraktion.de nimmt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dietmar Bartsch Stellung zum Umgang der Merkel-Regierung mit dem aktuellen „Armuts- und Reichtumsbericht“. Foto: (c) Kurt F. Domnik / pixelio.de Weiterlesen


Antrag der LINKEN zur Finanzierung der Jugendhilfe in Rostock abgelehnt

Die Fraktion DIE LINKE in der Rostocker Bürgerschaft hatte zur wiederholten Haushaltsdebatte einen neuen Antrag gestellt, die fehlenden 240.000 Euro im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe bereit zu stellen. Insgesamt fehlen den Trägern im Vergleich zum Vorjahr 380.000 Euro. Die Mehrheit in der Bürgerschaft hat den neuen Antrag der LINKEN nun mehrheitlich abgelehnt. Weiterlesen


Bernd Riexinger zu Besuch in Schwerin

Der Bundesvorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger ist heute zu Gast in Schwerin. Als ein Musterbeispiel für den Stadtumbau Ost zeigte der Vorstandsvorsitzende der Schweriner Wohnungsgenossenschaft, Wielfried Wollmann, den Stadtteil Neu Zippendorf, welcher auch als sozialer Brennpunkt gilt. Die soziale, kulturelle und integrative Arbeit im Stadtteiltreff „Eiskristall“ verdient großen Respekt. Bernd Riexinger sprach dazu mit der Vorsitzenden des Vereins "Die Platte lebt", Hanne Luhdo. Nach einem Pressegespräch im Café des Schweriner Fernsehturms diskutierte Bernd Riexinger in der Landtagsfraktion DIE LINKE aktuelle Themen der Politik. Weiterlesen


Parteivorsitzender auf Landesbasiskonferenz in Teterow

Der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger, sprach auf der Landesbasiskonferenz in Teterow zu über 100 Mitgliedern des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Dabei ging er mit den politischen Gegnern hart zu Gericht. Der SPD mit Kanzlerkandidat Peer Steinbrück belegte er die verbale Übernahme von Forderungen der LINKEN - konkrete Taten bleiben jedoch aus. Kanzlerin Angela Merkel zitierte er mit den Worten: "marktkonforme Demokratie" und übersetzte, was die CDU-Vorsitzende damit meint: eine völlige Unterordnung der Politik unter das Diktat der Finanzmärkte. Auch Arbeitsmark-, Friedens- und Rentenpolitik waren Themen seiner Rede und er mahnte die Angleichung der Ostrenten an. Weiterlesen

Aktuelle Bilder

Aufstand gegen KitaNOTstand - Demo in Schwerin

Pressemeldungen

Lebensmittelverschwendung endlich stoppen – Landtagsbeschlüsse umsetzen

Zur Ablehnung des Antrags „Lebensmittelverschwendung stoppen“(Drs. 7/3596) erklärt die Sprecherin für Verbraucherschutz der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Während auf der einen Seite mehr als 1,5 Millionen Bedürftige in Deutschland  auf die Ausgabe von günstigen Lebensmitteln angewiesen sind, finden auf der anderen Seite 18 Millionen Tonnen... Weiterlesen


Kontrollierte Kulturräume statt kultureller Freiräume?

Zur Ablehnung des Antrages der Linksfraktion „Festival 'Fusion' – Kulturelle Freiräume bewahren“ erklärt die kulturpolitische Sprecherin, Eva-Maria Kröger: „Heute ist ein trauriger Tag für die freie Kulturszene in Europa. Die ,Fusion‘ ist ein funktionierendes und friedliches, nichtkommerzielles Festival. In den letzten 22 Jahren hat die ‚Fusion‘... Weiterlesen


Seenotrettung ist kein Verbrechen

Zur Ablehnung des Antrages der Linksfraktion zur Seenotrettung Geflüchteter erklärt die migrationspolitische Sprecherin Karen Larisch: „Anfang April erschien ein Offener Brief von mehr als 250 zivilgesellschaftlichen Akteur*innen, Organisationen und Institutionen. Unter anderem Pro Asyl, Amnesty International, der Paritätische Gesamtverband und... Weiterlesen


  

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden