Newsletter - 24. August 2018

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Kolumne
  2. Aktuell
  3. Aus der Landtagsfraktion
  4. Von unserem Europaabgeordneten
  5. Termine
  6. Newsletter (ab-)bestellen?
 

Kolumne

 

LINKE-Plakate überall im Land

18. April 2019

 

Viele fleißige Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer sind derzeit mit Plakatieren beschäftigt. Denn überall in Mecklenburg-Vorpommern sollen die Forderungen der LINKEN zur Europa- und Kommunalwahl auch im Format A1 zu sehen sein. Natürlich packen auch unsere Kandidaten, wie z.B. der Rostocker OB-Kandidat Steffen Bockhahn, selbst mit an. Zudem kann man auch vielerorts unsere tollen Großflächenplakte nicht übersehen. Weiterlesen

 

 
 

Aktuell

 

Straffreiheit für Julian Assange!

11. April 2019

 

DIE LINKE. M-V protestiert gegen den Umgang mit dem Wikileaks-Gründer und investigativem Journalisten Julian Assange. Mit der Aufhebung des Asyls durch die ecuadorianische Regierung und der Inhaftierung durch britische Behörden wird unverhohlen ein Exempel gegen all jene investigative Aktivisten statuiert, die sich der Enthüllung des konspirativen Zusammenspiels von Geheimdiensten, staatlichen Stellen und Internetfirmen widmen. DIE LINKE. M-V wertschätzt Veröffentlichungen von Whistleblowern, die dazu beitragen Demokratie zu schützen. Im Tauziehen um Assange und dem unverfrorenen Entzug des Asyls geht es um nicht mehr und nicht weniger, als um die Freiheit des Wortes und den Schutz der Demokratie. Zugleich erinnert DIE LINKE daran, dass ohne das Wirken investigativen Journalismus´ der Einsatz der in Wolgast gebauten Patrouillenschiffe vor der Jemenitischen Küste, also zu Kriegszwecken, nicht öffentlich geworden wäre. Wir fordern Straffreiheit für Julian Assange und alle anderen inhaftierten bzw. mit Freiheitsentzug bedrohten Whistleblowern. Weiterlesen

 

Plakatvorstellung in Rostock

2. April 2019

 

Da sind sie! Unsere Themenplakate für die Kommunalwahlen in diesem Jahr mit klaren Botschaften und deutlichen Forderungen. Wir wollen Kommunen mit einer moderner Ausstattung. Das sind nicht nur Straßen ohne Schlaglöcher, sondern schnelles Internet für alle Haushalte, gut ausgestattete Schulen und Sportstätten sowie eine moderne Verwaltung ohne Personalmangel. Wir wollen Städte und Dörfer ohne Kinderarmut und mit viel Lust auf morgen. Die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sollen nicht auf den St. Nimmerleinstag vertröstet werden. Wir wollen ein gutes Zusammenleben - und zwar jetzt, hier und für alle. Willkommen zu Hause! Weiterlesen

 

Frühlingsempfang der LINKEN in Rostock

29. März 2019

 

Gute Musik und interessante Gespräche gab es auf unserem Frühlingsempfang im Volkstheater Rostock - ein entspannter Auftakt für den anstehenden Kommunalwahlkampf. Unter anderem sprach Oberbürgeremeisterkandidat Steffen Bockhahn über seine Vorstellungen für die Zukunft der Hansestadt Rostock. Weiterlesen

 

 

Bildungsfahrt nach Thüringen - Noch Plätze frei

 

„Goethe tat es, Schiller ebenso und Lichtenberg, Seume und viele mehr: Sie alle reisten, um sich kulturell weiterzubilden.“ Bei unserer ersten politischen Bildungsfahrt "Thüringen erleben" vom 7. - 10. November sind noch Plätze frei.

Auf dem Programm stehen u.a. eine Stadtführung durch Erfurt, ein Besuch der Linksfraktion im Landtag, ein Austausch mit Genossinen und Genossen vor Ort, ein Kegelabend sowie ein Besuch in Eisennach. Geschichte und aktuelle Politik ziehen sich durch die einzelnen Punkte. Übernachtet wird im Hotel "Am Wald" in Elgersburg.

Rückmeldungen bitte an: lgst@die-linke-mv.de

Flyer

 
 

Aus der Landtagsfraktion

 

Linksfraktion zur Sommerklausur in Berlin

 

Die Linksfraktion war diese zur Klausurtagung in Berlin. Neben einem Besuch des Bundesrats und Bundestags, der Landesvertretung sowie des Holocaust-Denkmals stand ein Treffen mit den Berliner Abgeordneten der LINKEN im Mittelpunkt der Klausur.

„Wir wollen uns insbesondere über die Themenkomplexe ‚Kinderarmut‘, ‚Wohnen/Städtebau‘ sowie ‚Inneres‘ austauschen“, sagte die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg, im Vorfeld der Klausur. Auch wenn sich die Problemlagen und Herausforderungen in einem Ballungszentrum wie Berlin und einem dünn besiedelten Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern unterschiedlich darstellten, sei es erforderlich, gemeinsam über Strategien zu beraten. „Wir wollen in diesem Zusammenhang von unseren Kolleginnen und Kollegen auch wissen, wie es in der Bundeshauptstadt gelingt, drängende Probleme anzupacken, während die Landesregierung in M-V vor sich hindämmert.“

„Die Politik darf es nicht einfach hinnehmen, dass in einem reichen Land wie Deutschland Menschen zunehmend von Armut bedroht sind und erschwinglicher Wohnraum immer rarer wird“, so Frau Oldenburg. „Bund und Länder müssen auch Antworten finden auf bestehende Ängste und Unsicherheiten in der Gesellschaft, wenn es um Fragen der inneren Sicherheit geht. Auch in diesem Bereich dürfen Demokratinnen und Demokraten das Feld nicht den Rechtspopulisten überlassen.“

 

Pressekonferenz "13 Punkte für eine gute Berufsausbildung"

 

Was braucht M-V, um zukünftig auch für gute Arbeit und gute Löhne zu stehen? Eine Veränderung des Status quo. Wie das gelingen kann, haben unsere Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin, Simone Oldenburg, und unser arbeitsmarktpolitischer Sprecher, Henning Foerster, den Medienvertretern anhand von 13 Kernpunkten erklärt...

Flyer "13 Punkte für eine gute Berufsausbildung"

 
 
 

Von unserem Europaabgeordneten

 

"Vor Verhandlung muss ein neues Mandat eingeholt werden"

 

Mitschnitt der Sendung "SWR aktuell" vom 21.8.2018

Vorspann: Wie soll es weitergehen im Handelskonflikt zwischen der Europäischen Union und den USA? Vor einem Monat noch hatten Präsident Trump und EU-Kommissionspräsident Juncker überraschend vereinbart, dass die USA ihre angedrohten Strafzölle auf Autos aus der EU erst mal nicht erheben und über Stahl- und Aluminiumzölle soll noch verhandelt werden. Heute geht’s los damit. Die Handelsberater von Trump und Juncker treffen sich in Washington, um das weitere Vorgehen zu beraten. Darüber spreche ich mit dem Europapolitiker Helmut Scholz von der Partei DIE LINKE. Er ist Mitglied im Ausschuss für Internationalen Handel.

Frage: Wie optimistisch sind Sie denn, dass die Europäische Union und die USA sich im Handelsstreit jetzt annähern?

MEHR

Foto: pixabay.com / user: Pexels (CC0)

 
 

Termine

 

Beratung der Mitarbeiter*innen in den Kreisverbänden
26. April 2019, 10:00 - 14:00 Uhr, DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern

 

mehr

 

Europawahl und Kommunalwahlen
26. Mai 2019

 

mehr

 

Landesvorstand
27. Mai 2019, 10:00 - 14:00 Uhr, DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern

 

mehr

 

Pfingstcamp 2019 in Luhme
7. - 10. Juni 2019, Luhme (zwischen Mirow und Rheinsberg), Pfingstgesellschaft Demokratischer Sozialismus

 

2019 wird ein tolles Pfingst-Jahr. Die Organisatoren haben die Kapazität verdoppelt und das Programm wird noch größer. Neben dem Ferienland Luhme wurde das Hotel am Birkenhain in Luhme komplett gebucht. Das Hotel ist fußläufig 10 Minuten vom Ferienland entfernt und liegt auf halber Strecke zwischen Ferienland und Kapellensee. Neu ist auch, dass... mehr

 

Landesbasiskonferenz zur Auswerutung der Europawahl sowie der Kommunalwahlen
22. Juni 2019, 10:00 - 15:00 Uhr, DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern

 

mehr

 

 

weitere Termine auf www.originalsozial.de

 
 

Newsletter (ab-)bestellen?

 

Hier kann der Newsletter abonniert oder abbestellt werden:

http://www.originalsozial.de/politik/newsletter/

 

DIE LINKE.
Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
Martinstraße 1/1A

19053 Schwerin

 

Telefon: 0385 76 03 810
Fax: 0385 76 03 819
info@die-linke-mv.de
Internet: www.die-linke-mv.de

Landesvorsitzende: Wenke Brüdgam und Torsten Koplin
Landesgeschäftsführer: Sandro Smolka
Redaktion: Björn Griese

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV und § 5 TMG:

Björn Griese

 
 

Impressum

DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern
Martinstraße 1/1A
19053 Schwerin
+49 385 - 760 38 10
+49 385 - 760 38 19
info@die-linke-mv.de